Anzeige

Erster US-Turnweltmeister überraschend verstorben

07.06.2020 09:32
Kurt Thomas starb an den Folgen eines Schlaganfalls
© PIXATHLON/PIXATHLON/SID/
Kurt Thomas starb an den Folgen eines Schlaganfalls

Kurt Thomas, erster US-Weltmeister im Kunstturnen, ist am Freitag im Alter von 64 Jahren an den Folgen eines Schlaganfalls gestorben. Das teilte Thomas' Familie mit.

"Ich habe mein Universum, meinen besten Freund und Seelenverwandten nach 24 Jahren verloren", sagte Thomas' Frau Beckie.

Kurt Thomas hatte 1978 in Straßburg WM-Gold am Boden gewonnen, diesen Triumph wiederholte er ein Jahr später in Fort Wayne/Texas.

Insgesamt sicherte er sich bei diesen Titelkämpfen sechs Medaillen, darunter auch Gold am Reck. Diesen US-Rekord stellte erst Simone Biles bei der WM vor zwei Jahren in Doha ein.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige