Anzeige

Italien-Juwel im Fokus

Kommen sich Dortmund und Leipzig bei Ricci in die Quere?

11.08.2020 09:32
Samuele Ricci wird offenbar vom BVB und von RB Leipzig umworben
© Tano Pecoraro/LaPresse.LaPresse/ via www.imago-ima
Samuele Ricci wird offenbar vom BVB und von RB Leipzig umworben

Nicht nur in der Bundesliga kommen sich der BVB und RB Leipzig immer wieder in die Quere, auch auf dem Transfermarkt wildern die deutschen Top-Klubs oft im selben Jagdgebiet. Beide sind ständig auf der Suche nach Top-Talenten - so wie Samuele Ricci vom italienischen Zweitligisten FC Empoli.

Laut "tuttomercatoweb.com" steht der 18 Jahre alte zentrale Mittelfeldspieler in Dortmund und Leipzig auf dem Zettel. Der U19-Nationalspieler Italiens hat in der vergangenen Saison den Durchbruch im Profibereich geschafft, 21 Einsätze standen bis zur Coronapause zu Buche. Auch die "Gazzetta dello Sport" berichtet vom Interesse der Schwarz-Gelben.

Ricci gilt als spielstarker Taktgeber, der am liebsten zwischen der Sechs und der Acht pendelt. Seine positive Entwicklung in den vergangenen Monaten soll auch Serie-A-Größen wie dem SSC Neapel, dem AC Mailand und dem AC Florenz nicht verborgen geblieben sein.

An Empoli ist Ricci noch bis 2022 gebunden. Zum Schnäppchenpreis wird der Verein sein Eigengewächs sicher nicht gehen lassen. In Italien ist von einer Ablöse um die 15 Millionen Euro die Rede.

Als wahrscheinlichste Option gilt ein Transfer im Sommer - zu welchem Klub auch immer - mit direkter Leihe zurück nach Empoli. Spielpraxis stehe für Ricci über allem, heißt es. Und in Dortmund oder Leipzig wären seine Aussichten auf regelmäßige Einsätze derzeit noch gering ...

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige
Anzeige