Anzeige

Fearless King schlägt den "Galopper des Jahres"

01.06.2020 18:09
Mehl Mülhens-Rennen: Überraschung in Köln
© PIXATHLON/PIXATHLON/SID/
Mehl Mülhens-Rennen: Überraschung in Köln

Fearless King hat auf der Galopprennbahn in Köln das mit 76.500 Euro dotierte Mehl Mülhens-Rennen gewonnen, den über 1600 Meter führenden ersten Klassiker des deutschen Turfs 2020.

Der drei Jahre alte Hengst setzte sich unter Rene Piechulek sicher gegen den bis dahin ungeschlagenen "Galopper des Jahres" Rubaiyat mit Andrasch Starke im Sattel durch, Dritter wurde Santurin unter Clement Lecoeuvre. Fearless King gehört dem Schlafmöbelfabrikanten Hans-Gerd Wernicke aus dem bayerischen Freilassing.

Der deutsche Galopprennsport veranstaltet seit Anfang Mai wieder hinter verschlossenen Türen und mit um fünfzig Prozent reduzierten Preisgeldern. Pferde aus Frankreich und Großbritannien dürfen vorerst hierzulande nicht laufen.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige