Anzeige

4. Remis in Folge: Regensburg verspielt erneut drei Punkte

29.05.2020 20:36
Nächstes Remis für Regensburg und Selimbegovic
© FIRO/FIRO/SID/
Nächstes Remis für Regensburg und Selimbegovic

Der SSV Jahn Regensburg hat in der 2. Fußball-Bundesliga erneut wichtige Punkte verspielt. Die Mannschaft von Trainer Mersad Selimbegovic kam beim abstiegsbedrohten VfL Osnabrück nach einer 2:0-Führung nur zu einem 2:2 (2:0). Für Regensburg ist es bereits das vierte Remis nach der Corona-Zwangspause, das Team rückt vorerst auf Platz zehn.

Für den VfL Osnabrück wächst derweil trotz des Punktgewinns der Druck im Abstiegskampf, lediglich fünf Zähler trennen den Verein vom Relegationsplatz. Den Punkt für Osnabrück rettete Marcos Alvarez mit einem Doppelpack (67./70.). Sebastian Stolze (8.) hatte die Gäste früh in Führung gebracht, Max Besuschkow verwandelte einen Handelfmeter (37.) nach Videobeweis zum 2:0.

Regensburg hatte von Beginn an die besseren Chancen, eine flache Hereingabe von Benedikt Saller ging an mehreren Osnabrücker Abwehrspielern vorbei, Stolze traf aus nächster Distanz, Besuschkow erhöhte. Die erste Möglichkeit für einen Anschlusstreffer vergab Osnabrücks Assan Ceesay, der bei einem Foulelfmeter (41.) an Keeper Alexander Meyer scheiterte.

Dem Jahn gelang es immer wieder, die Gäste tief in die eigene Hälfte zu drängen und sich gute Möglichkeiten herauszuspielen. Osnabrück hingegen scheiterte oft an der gegnerischen Abwehr und wurde kaum torgefährlich. Die wenigen Chancen nutzte Alvarez dennoch eiskalt zum Ausgleich.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
2. Bundesliga 2. Bundesliga
Anzeige
Anzeige