Anzeige

Vor dem Topspiel gegen den FC Bayern

Beckenbauer: "Sonst wird es eng" für den BVB

26.05.2020 07:04
Franz Beckenbauer schaute sich das Spiel zwischen dem FC Bayern und Eintracht Frankfurt an
© Peter Schatz
Franz Beckenbauer schaute sich das Spiel zwischen dem FC Bayern und Eintracht Frankfurt an

Am Dienstag empfängt Borussia Dortmund den FC Bayern München zum Bundesliga-Gipfel. Franz Beckenbauer erwartet ein Duell, das einer Vorentscheidung im Titelkampf gleicht.

"In diesem Spiel geht es schon in Richtung Deutsche Meisterschaft. Wenn die Bayern verlieren sollten, sind die Dortmunder dran", sagte der 74-Jährige zu "Sport1".

Ein Unentschieden würde dem BVB laut dem "Kaiser" nicht genügen. "Die Dortmunder brauchen fast einen Sieg, um weiter eine Rolle in der Frage um die Meisterschaft zu spielen. Sonst wird es eng", ist sich Beckenbauer sicher.

Der BVB (57 Punkte) liegt aktuell vier Punkte hinter dem FC Bayern. Mit einem Sieg würde der Vorsprung der Münchner auf einen Zähler schrumpfen.

Beckenbauer, der den 5:2-Sieg gegen Eintracht Frankfurt in der Allianz Arena verfolgte, ist mit der Leistung der Bayern nach der Corona-Pause sehr zufrieden. "Bei Union Berlin muss man erstmal 2:0 gewinnen. Die haben eine gute Mannschaft. Das war nicht so einfach", so der 74-Jährige.

Die Partie gegen Frankfurt bezeichnete Beckenbauer als "hervorragendes Fußballspiel - unter diesen Umständen, ohne Fans und Atmosphäre.  Kompliment an beide Mannschaften, das war wirklich sehr, sehr guter Fußball."

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige
Anzeige