Anzeige

Noten und Einzelkritik zu VfL Wolfsburg vs. BVB

Guerreiro macht die Tür auf, Haaland neben der Spur

24.05.2020 11:29
BVB siegt beim VfL Wolfsburg: Noten und Einzelkritik
© TimGroothuis
BVB siegt beim VfL Wolfsburg: Noten und Einzelkritik

Am 27. Spieltag der Bundesliga gastierte Borussia Dortmund beim VfL Wolfsburg. Der BVB fuhr trotz einer wackligen Phase im zweiten Durchgang einen 2:0-Erfolg an. sport.de hat die Noten und Einzelkritik für alle Akteure.

Mit dem sechsten Ligasieg in Serie hält der BVB im Titelkampf den Druck auf Tabellenführer FC Bayern München aufrecht.

Die Westfalen setzten sich beim VfL Wolfsburg dank der Treffer von Raphael Guerreiro (32.) und Achraf Hakimi (78.) mit 2:0 (1:0) durch und dürfen verhalten optimistisch dem Bundesliga-Gipfeltreffen am Dienstag im heimischen Stadion gegen den Rekordmeister entgegensehen.

>> VfL Wolfsburg vs. BVB: Hier geht's zu Noten und Einzelkritik

Welche Spieler überzeugten, wer enttäuschte? Wir haben Noten und Einzelkritik zur Partie des BVB beim VfL Wolfsburg.

Die Daten zum Spiel:

VfL Wolfsburg: Casteels - Mbabu, Pongracic, Brooks, Roussillon (64. Klaus) - Schlager, Arnold - Steffen, Mehmedi (85. Joao Victor) - Weghorst, Ginczek (64. Brekalo). - Trainer: Glasner

BVB: Bürki - Piszczek, Hummels (46. Can), Akanji - Hakimi, Delaney (83. Balerdi), Dahoud, Guerreiro (83. Schmelzer) - Hazard (79. Reyna), Haaland, Brandt (65. Sancho). - Trainer: Favre

Schiedsrichter: Daniel Siebert (Berlin)

Tore: 0:1 Guerreiro (32.), 0:2 Hakimi (78.)

Zuschauer: keine

Rote Karte: Klaus wegen groben Foulspiels (nach Videobeweis) (83.) -

Gelbe Karten: Ginczek, Brooks (4), Arnold (8), Schlager (3) - Delaney (4), Hazard (2)

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige
Anzeige