Anzeige

"Werden die Zusammenarbeit im Sommer beenden"

Zorc bestätigt BVB-Aus für Götze

23.05.2020 15:18
Mario Götze wird den BVB verlassen
© Revierfoto via www.imago-images.de
Mario Götze wird den BVB verlassen

Mario Götze wird Borussia Dortmund am Ende der Saison verlassen, der Vertrag des Weltmeisters von 2014 wird nicht verlängert. Das bestätigte BVB-Sportdirektor Michael Zorc am Samstag.

"Wir werden die Zusammenarbeit mit Mario Götze im Sommer beenden. Es ist eine gemeinsame Entscheidung nach einem sauberen Gespräch. Mario ist ein richtig guter Junge", sagte Zorc vor der Partie beim VfL Wolfsburg bei "Sky": "Darüber hinaus glaube ich, dass er in dieser Saison noch wichtig für uns wird."

Beide Seiten seien in einer Situation, "die nicht unbedingt zufriedenstellend ist. Und dann ist es denke ich normal, dass er sich eine neue Aufgabe sucht", so Zorc. Götze sei ein sehr verdienter Spieler der Borussia, "er kommt aus unserer eigenen Jugend. Es war eine gemeinsame Entscheidung".

Zorc nahm auch zur möglichen Zukunft des Noch-Dortmunders Stellung: "Er wird sich eine neue Aufgabe suchen, vielleicht ja auch im Ausland."

Wohin es Götze im Sommer zieht, ist bislang noch unklar. Zuletzt wurde er mit Lazio Rom und OGC Nizza in Verbindung gebracht.

Der Abschied des Ex-Münchners Götze hatte sich in den vergangenen Wochen angedeutet, der Siegtorschütze 2014 im WM-Endspiel in Rio de Janeiro im Maracana-Stadion gegen Argentinien hatte sich keinen Stammplatz bei den Schwarz-Gelben erkämpfen können. Trainer Lucien Favre hatte erst am Freitag betont, dass es für Götze schwer sei, einen Platz im Spielsystem der Borussia zu finden.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige
Anzeige