Anzeige

Khedira: Wechsel vom VfB zu Real "der größte Schritt"

22.05.2020 13:14
Wechselte 2010 vom VfB Stuttgart zu Real Madrid: Sami Khedira
© imago sportfotodienst
Wechselte 2010 vom VfB Stuttgart zu Real Madrid: Sami Khedira

Fußball-Weltmeister Sami Khedira, der nach seiner Rückkehr aus Deutschland wieder das Mannschaftstraining bei Juventus Turin aufgenommen hat, schwärmt von seinem ehemaligen Trainer Jose Mourinho.

"In meiner Karriere bin ich von großartigen Coachs trainiert worden. Von jedem habe ich etwas gelernt. Der beeindruckendste war Mourinho, er vertraute mir", sagte Khedira bei einer Instagram-Live-Schalte mit seinen Followern.

"Der größte Schritt war für mich der Wechsel von Stuttgart zu Real Madrid nach der WM 2010. Mourinho hat mir viele technische Kenntnisse vermittelt, mit ihm bin ich auch als Mensch gewachsen. Meine Beziehung zu Mourinho ist sehr gut, und wir sind heute noch in Kontakt", berichtete Khedira.

Beste Beziehungen hat der Juve-Mittelfeldspieler auch zu Cristiano Ronaldo, mit dem er fünf Jahre bei Real Madrid und zwei bei Juventus verbracht hat.

"Er ist ein außerordentlicher Spieler und ein fantastischer Mensch. Er ist einer der besten Spieler der Fußballgeschichte wegen seiner Fähigkeiten und seines Ehrgeizes. Er ist ein Beispiel für alle Fußballer. Ich bin sehr glücklich, dass ich mit ihm trainieren kann", meinte Khedira.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
2. Bundesliga 2. Bundesliga
Anzeige
Anzeige