Anzeige

Auf dem Weg zum 1. FC Nürnberg

Aue-Teambus in Unfall verwickelt

21.05.2020 19:35
Der Teambus von Erzgebirge Aue soll in einen Unfall verwickelt gewesen sein
© S.Sonntag
Der Teambus von Erzgebirge Aue soll in einen Unfall verwickelt gewesen sein

Auf dem Weg zum Auswärtsspiel beim 1. FC Nürnberg ist der Teambus von Erzgebirge Aue in einen schweren Autounfall verwickelt worden.

Laut "Bild" sei der Bus von einem PKW gerammt worden, dessen Fahrer sich schwer verletzt haben soll. Der Spieler von Erzgebirge Aue kamen mit einem Schock davon.

Der BMW sei regelrecht auf den Bus zugeflogen, habe den Frontbereich geschrammt und sich dann überschlagen. Beim Verlassen der A72 war der Fahrer wohl deutlich zu schnell unterwegs und raste in der Kurve weiter geradeaus.

"Ich habe gerade von dem Unfall erfahren. Es kam ein Fahrzeug angeflogen und hat wohl unseren Mannschaftsbus touchiert. Zum Glück wurde niemand verletzt. Wir werden die Spieler jetzt auf Kleinbusse verteilen und unsere Anreise nach Nürnberg für das Spiel am Freitag fortsetzen", zitiert das Blatt Aue-Präsident Helge Leonhardt.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
2. Bundesliga 2. Bundesliga
Anzeige
Anzeige