Anzeige

Villalobos wegen Dopings vorläufig gesperrt

19.05.2020 07:04
Villalobos steht bei EF Pro Cycling unter Vertrag
© AFP/SID/JUAN BARRETO
Villalobos steht bei EF Pro Cycling unter Vertrag

Der mexikanische Radprofi Luis Villalobos vom US-amerikanischen Rennstall EF Pro Cycling ist wegen eines positiven Dopingtests vorläufig suspendiert worden. Das teilte der Weltverband UCI am Montag mit.

Der 21-Jährige war am 25. April 2019 von der mexikanischen Anti-Doping-Agentur getestet worden. In der Probe, die von der Welt-Anti-Doping-Agentur (WADA) reanalysiert worden war, wurde ihm das Wachstumshormon GHRP-6 nachgewiesen.

Zum Zeitpunkt der Probenentnahme stand Villalobos noch bei der zweitklassigen Continental-Pro-Mannschaft Aevolo unter Vertrag. Villalobos hat das Recht, die Eröffnung und Analyse der B-Probe zu beantragen und beizuwohnen.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige