Anzeige

"Was danach passiert, wird die Zeit zeigen"

Abschied aus London? Özil-Berater spricht über Zukunft

13.05.2020 10:07
Wie lange spielt Mesut Özil noch für den FC Arsenal?
© Paul Marriott via www.imago-images.de
Wie lange spielt Mesut Özil noch für den FC Arsenal?

Zuletzt rankten sich einige Gerüchte darum, dass Mesut Özil den FC Arsenal trotz laufenden Vertrag im Sommer verlässt und in der Türkei anheuert. Doch sein Berater Erkut Sögüt untermauerte, dass der ehemalige deutsche Fußball-Nationalspieler bis 2021 in London bleiben wird.

"Mesut hat noch ein Jahr Vertrag, es gibt in dieser Hinsicht keine Änderungen", sagte Sögüt gegenüber "beIN Sports" und fügte an: "Was danach passiert, wird die Zeit zeigen."

Ein vorzeitiger Wechsel in die Millionmetropole Istanbul ist offenbar kein Thema, auch wenn der Özil-Berater sich ein Hintertürchen offen lässt. "Ich kann nicht über Mesut und Fenerbahce sprechen, denn ich habe dazu aus Gründen der Vertraulichkeit kein Recht", so Sögüt.

Aufgrund schwankender Leistungen Özils wurde in britischen Medien häufiger über einen vorzeitigen Abschied des Mittelfeldspielers aus London spekuliert. Unter dem neuen Arsenal-Coach Mikel Arteta spielte der 31-Jährige vor der Corona-Unterbrechung allerdings wieder regelmäßig, nachdem er unter dessen Vorgänger Unai Emery kaum noch zum Zuge kam.

100 Millionen Follower als Faustpfand für Özil?

Bereits jetzt gäbe es Angebote, berichtete Sögüt schon im März. Er wollte aber nicht ausschließen, dass Özil sogar über das Vertragsende hinaus in London bleibt. "Vielleicht hat er einen guten Saisonabschluss und eine gute nächste Saison, und der Verein bietet ihm eine Verlängerung an", sagte er damals der britischen Zeitung "i".

"Am Ende liegt es am Klub, nicht an mir oder Mesut. Wenn der Verein ihm kein neues Angebot macht, kann er nicht bleiben. Wenn er ein Angebot vom Verein bekommt, wird er darüber nachdenken."

Falls Özils Zeit bei den Gunners im Sommer 2021 tatsächlich endet, ist sein Berater unbesorgt, dass der Weltmeister von 2014 einen neuen Verein findet. "Er wird dann 32 Jahre alt und ablösefrei sein, das ist keine schlechte Situation", erklärte er. "Und er wird dann vermutlich 100 Millionen Follower in sozialen Medien haben, sein Marketing wird dann noch größer sein."

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Premier League Premier League
Anzeige

32. Spieltag

Spielplan
Tabelle
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1Liverpool FCLiverpool FCLiverpool31282170:214986
    2Manchester CityManchester CityMan City31203877:334463
    3Leicester CityLeicester CityLeicester32167960:312955
    4Chelsea FCChelsea FCChelsea321661057:441354
    5Manchester UnitedManchester UnitedManUtd321410851:312052
    6Wolverhampton WanderersWolverhampton WanderersWolverhampton321313645:341152
    7Arsenal FCArsenal FCArsenal321113847:41646
    8Tottenham HotspurTottenham HotspurTottenham311291050:41945
    9Burnley FCBurnley FCBurnley321361336:45-945
    10Sheffield UnitedSheffield UnitedSheffield Utd311111930:31-144
    11Everton FCEverton FCEverton321281240:47-744
    12Crystal PalaceCrystal PalaceCr. Palace321191228:37-942
    13Newcastle UnitedNewcastle UnitedNewcastle321191233:43-1042
    14Southampton FCSouthampton FCSouthampton321241641:55-1440
    15Brighton & Hove AlbionBrighton & Hove AlbionBrighton327121334:44-1033
    16West Ham UnitedWest Ham UnitedWest Ham32861838:56-1830
    17Watford FCWatford FCWatford326101629:49-2028
    18Aston VillaAston VillaAston Villa32761936:60-2427
    19AFC BournemouthAFC BournemouthBournemouth32761930:54-2427
    20Norwich CityNorwich CityNorwich City32562125:60-3521
    • Champions League
    • Champions League
    • Europa League
    • Europa League Quali.
    • Abstieg
    Anzeige