Anzeige

HBL-Boss warnt: "... dann können wir dicht machen"

12.05.2020 17:07
Frank Bohmann will sich ein Beispiel an der DFL nehmen
© unknown
Frank Bohmann will sich ein Beispiel an der DFL nehmen

Handball-Boss Frank Bohmann sieht im Neustart der Fußball-Bundesliga eine "Blaupause" für den Ligensport in Deutschland und der Welt. "Das Konzept der DFL stellt für den Sport das derzeit maximal Machbare dar. Wenn das nicht funktioniert, können wir den Laden dicht machen", sagte Bohmann dem "SID".

Das Konzept der Deutschen Fußball Liga DFL sei vorbildlich für den europäischen Markt und selbst für US-amerikanische Profiligen. Es könne allerdings weder im Profisport noch in irgendeiner anderen Branche eine 100-prozentige Sicherheit geben. "Dafür müssten wir den Profisport wahrscheinlich so lange aussetzen, bis ein Impfstoff flächendeckend vorhanden wäre. Gefühlt würden wir dann dort landen, wo wir vor 50 Jahren standen" sagte Bohmann.

Der Geschäftsführer der Handball-Bundesliga (HBL) sieht im Ligastart der Fußballer ein Pilotmodell für den Restart des Sports in Zeiten der Corona-Pandemie. "Wenn dieser Neustart jetzt scheitert, werden die Rahmenbedingungen im Oktober, im März kommenden Jahres oder noch später nicht anders sein. An den Rahmenbedingungen ändert sich nichts, so lange es keinen Impfstoff gibt", sagte Bohmann.

Bohmann kritisiert "puren Populismus"

Die öffentliche Kritik am Fußball kann der 56-Jährige nicht nachvollziehen. Es sei "beklagenswert", wie in der Öffentlichkeit derzeit mit dem Fußball und speziell der DFL umgegangen wird. "Wenn sich nun neunmalkluge Politiker aus dem Nichts zu Wort melden und meinen, die Restart-Konzepte seien hochgejazzt und nicht zu Ende gedacht, dann ist das purer Populismus", sagte Bohmann. Das DFL-Konzept sei eine "Innovation aus unserem Land, die einer ganzen Branche dabei helfen könnte, wieder in das Geschäft einzusteigen."

Die HBL hatte ihre Saison im April wegen der Corona-Pandemie im Gegensatz zu den Fußballern abgebrochen. "Auch im Nachhinein war es richtig", sagte Bohmann: "Jetzt stecken wir alle Energie in den Start unserer neuen Saison im September und in den Erhalt unserer Wirtschaftlichkeit."

Anzeige
Anzeige
Anzeige
HBL HBL
Anzeige

34. Spieltag

Spielplan
Tabelle
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1THW KielTHW KielTHW Kiel262204782:65013244:8
    2SG Flensburg-HandewittSG Flensburg-HandewittFlensburg-H272025732:6478542:12
    3SC MagdeburgSC MagdeburgMagdeburg271917782:7176539:15
    4TSV Hannover-BurgdorfTSV Hannover-BurgdorfHannover-B.271647778:7364236:18
    5Füchse BerlinFüchse BerlinBerlin271719775:7235235:19
    6Rhein-Neckar LöwenRhein-Neckar LöwenRhein-Neckar261547729:6864334:18
    7MT MelsungenMT MelsungenMelsungen261529716:7001632:20
    8DHfK LeipzigDHfK LeipzigDHfK Leipzig2613112714:714027:25
    9HSG WetzlarHSG WetzlarWetzlar2712312754:754027:27
    10TBV Lemgo LippeTBV Lemgo LippeLemgo2712312765:768-327:27
    11Frisch Auf! GöppingenFrisch Auf! GöppingenGöppingen2611114679:684-523:29
    12TVB 1898 StuttgartTVB 1898 StuttgartTVB Stuttgart278514709:759-5021:33
    13Bergischer HCBergischer HCBergischer HC278415709:728-1920:34
    14HC ErlangenHC ErlangenErlangen279216695:739-4420:34
    15GWD MindenGWD MindenGWD Minden267415690:720-3018:34
    16HBW BalingenHBW BalingenBalingen276417741:818-7716:38
    17Die Eulen LudwigshafenDie Eulen LudwigshafenLudwigshafen276318639:702-6315:39
    18HSG Nordhorn-LingenHSG Nordhorn-LingenNordhorn-Lingen272025643:787-1444:50
    • Champions League
    • Euro League
    • Euro League
    Anzeige