Anzeige

Europameister Fäth verlässt Löwen Richtung Erlangen

12.05.2020 10:10
Steffen Fäth verlässt die Rhein-Neckar Löwen
© Oliver Zimmermann via www.imago-images.de
Steffen Fäth verlässt die Rhein-Neckar Löwen

Handball-Nationalspieler Steffen Fäth wechselt von den Rhein-Neckar Löwen zum Bundesliga-Konkurrenten HC Erlangen. Dies gaben die beiden Klubs am Dienstag bekannt.

Der noch bis 2021 laufende Vertrag des 30 Jahre alten Rückraumspielers in Mannheim wurde aufgelöst, zu neuen Vertragsdetails machte Erlangen keine Angaben.

"Ich möchte unbedingt Verantwortung übernehmen und muss Vertrauen spüren. Ein ganz wesentlicher Punkt pro HC Erlangen war für mich deshalb, dass ich weiß, dass ich bei Michael Haaß als Trainer, den ich aus der Nationalmannschaft gut kenne, dieses Vertrauen bekommen werde", sagte der 79-malige Nationalspieler Fäth, der mit dem DHB-Team Europameister 2016 geworden war und in Rio Olympia-Bronze geholt hatte: "Wir können gemeinsam viel erreichen, dessen bin ich mir ganz sicher."

Erlangens Geschäftsführer René Selke meinte: "Steffen war und ist unser absoluter Wunschspieler. Er verfügt über eine immense nationale und internationale Erfahrung und passt hervorragend in unsere Mannschaft." Die Einigung mit Fäth sei schon vor dem Beginn der Coronakrise erfolgt.

Fäth war 2018 von den Füchsen Berlin zu den Löwen gewechselt, hatte aber die Erwartungen nicht erfüllt. "Ich bin selbstkritisch genug zu wissen, dass ich seit meiner Rückkehr zu den Löwen zu selten den Handball gespielt habe, den ich kann und von mir erwarte. Für mich war und ist es allerdings wichtig zu spielen", zitierten die Löwen Fäth am Dienstag in einer Pressemitteilung.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
HBL HBL
Anzeige

34. Spieltag

Spielplan
Tabelle
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1THW KielTHW KielTHW Kiel262204782:65013244:8
    2SG Flensburg-HandewittSG Flensburg-HandewittFlensburg-H272025732:6478542:12
    3SC MagdeburgSC MagdeburgMagdeburg271917782:7176539:15
    4TSV Hannover-BurgdorfTSV Hannover-BurgdorfHannover-B.271647778:7364236:18
    5Füchse BerlinFüchse BerlinBerlin271719775:7235235:19
    6Rhein-Neckar LöwenRhein-Neckar LöwenRhein-Neckar261547729:6864334:18
    7MT MelsungenMT MelsungenMelsungen261529716:7001632:20
    8DHfK LeipzigDHfK LeipzigDHfK Leipzig2613112714:714027:25
    9HSG WetzlarHSG WetzlarWetzlar2712312754:754027:27
    10TBV Lemgo LippeTBV Lemgo LippeLemgo2712312765:768-327:27
    11Frisch Auf! GöppingenFrisch Auf! GöppingenGöppingen2611114679:684-523:29
    12TVB 1898 StuttgartTVB 1898 StuttgartTVB Stuttgart278514709:759-5021:33
    13Bergischer HCBergischer HCBergischer HC278415709:728-1920:34
    14HC ErlangenHC ErlangenErlangen279216695:739-4420:34
    15GWD MindenGWD MindenGWD Minden267415690:720-3018:34
    16HBW BalingenHBW BalingenBalingen276417741:818-7716:38
    17Die Eulen LudwigshafenDie Eulen LudwigshafenLudwigshafen276318639:702-6315:39
    18HSG Nordhorn-LingenHSG Nordhorn-LingenNordhorn-Lingen272025643:787-1444:50
    • Champions League
    • Euro League
    • Euro League
    Anzeige