Anzeige

"Galopper des Jahres" Rubaiyat bleibt ungeschlagen

10.05.2020 15:44
Rubaiyat bleibt weiter ungeschlagen
© Foto Frank Sorge via www.imago-images.de
Rubaiyat bleibt weiter ungeschlagen

Der amtierende "Galopper des Jahres" ist am Sonntag auf der Rennbahn in Hoppegarten standesgemäß in die Saison gestartet.

Mit Andrasch Starke im Sattel gewann der drei Jahre alte Rubaiyat als klarer Favorit nach 1600 Metern das Dr. Busch-Memorial mit einem Preisgeld von 27.500 Euro gegen sechs Gegner. Zavaro (Lukas Delozier) wurde Zweiter vor Fearless King (Rene Piechulek).

Die beiden Erstplatzierten werden von Henk Grewe in Köln trainiert. Rubaiyat, der beim fünften Start ebenso oft erfolgreich war, steht im Besitz von Darius Racing, dahinter verbirgt sich Stefan Oschmann aus München.

Seit Donnerstag läuft der Galopprennsport in Deutschland nach zweimonatiger Pause wieder mit Rennen ohne Zuschauer, die Rennpreise wurden gegenüber den ursprünglichen Plänen halbiert.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige