Anzeige

Hörmann: Vereine sind "soziale Tankstellen"

08.05.2020 16:29
Hörmann sieht die Vereine in einer wichtigen Rolle
© PIXATHLON/PIXATHLON/SID/
Hörmann sieht die Vereine in einer wichtigen Rolle

Alfons Hörmann hat die Sportvereine als wichtigen Faktor bei der Bewältigung der Coronakrise bezeichnet.

"Wir hoffen, dass mit der schrittweisen Öffnung für alle das schmerzlich vermisste Leben in den Vereinen nach und nach zurückkehren kann", sagte der Präsident des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) der "Stuttgarter Zeitung": "Die Vereine werden wieder die Rolle der sozialen Tankstellen des Landes einnehmen und eine wichtige gesellschaftliche Rolle spielen."

Sorgen bereitet Hörmann dagegen der Blick auf den Nachwuchs, da noch immer viele Sportstätten geschlossen sind. "Für Kinder und Jugendliche ist die Situation besonders dramatisch. Kinder wurden in ihrem Drang nach Bewegung extrem eingeschränkt, die Gesundheitsvorsorge lag auf Eis, es fiel ein großer Teil von sinnvollen Betätigungen ebenso weg wie Kontakte", sagte Hörmann.

Die langfristigen Folgen der Corona-Krise könne er noch nicht abschätzen: "Wir sind aber sicher, dass sie sehr weitreichend sein werden und sich erst in Monaten oder gar Jahren vollständig auswirken."

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige