Anzeige

Neustart im Galoppsport verzögert sich weiter

02.05.2020 12:41
Der Neustart verzögert sich weiter
© TT News Agency/TT News Agency/SID/HENRIK MONTGOMERY
Der Neustart verzögert sich weiter

Die Wiederaufnahme des Rennbetriebs im Galopprennsport verzögert sich in der Coronakrise weiter.

Der Dortmunder Rennverein sagte den für Montag geplanten Neustart am Samstag ab.

"Wir sind mit unserem Anliegen auf viel Verständnis beim Land gestoßen, allerdings war nach der Besprechung der Bundeskanzlerin mit den Regierungschefs der Länder die Zeit leider offensichtlich noch nicht reif für eine Öffnung", sagte Verbandspräsident Michael Vesper.

Wann wieder Rennen veranstaltet werden, ist offen. "Wir werden weiterhin im Dialog mit den zuständigen Behörden bleiben", sagte Vesper, der anmerkte: "Nach dem von uns erarbeiteten Hygienekonzept besteht durch Geisterrennen auf den weitläufigen Rennbahnen kein Infektionsrisiko, dass haben uns auch kommunale Gesundheitsämter bestätigt."

Bundeskanzlerin Angela Merkel berät mit den 16 Ministerpräsidenten am 6. Mai über weitere Lockerungen.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige