Anzeige

Badminton-WM 2021 verschoben

01.05.2020 15:27
Badminton-WM findet 2021 in Huelva/Spanien statt
© unknown
Badminton-WM findet 2021 in Huelva/Spanien statt

Die Badminton-WM ist aufgrund der Corona-Pandemie verschoben worden. Wie der Weltverband BWF am Freitag mitteilte, wird das Turnier vom 29. November bis zum 5. Dezember 2021 im spanischen Huelva stattfinden. Darauf habe man sich mit dem spanischen Verband FESBA geeinigt, um den engen Zeitplan im nächsten Jahr zu entzerren.

Ursprünglich hätte die WM im August 2021 stattfinden sollen. Zuletzt waren allerdings aufgrund der Corona-Pandemie die Olympischen (23. Juli bis 8. August) und Paralympischen Spiele (24. August bis 5. September) um ein Jahr in diesen Zeitraum verschoben worden. 

Der neue Termin der Badminton-WM sei im Interesse des Sports, sagte BWF-Präsident Poul-Erik Hoyer: "Die Maßnahme erlaubt beides, das olympische Badminton und die WM mit gleicher Fairness auszutragen." Die Verschiebung ermögliche es, das bestmögliche Turnier auszurichten, erklärte FESBA-Präsident David Cabello.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige