Anzeige

BVB sucht Haaland-Backup - Celtic-Star kein Thema mehr?

17.06.2020 12:45
Odsonne Édouard wird auch beim BVB und RB Leipzig gehandelt
© Vagelis Georgariou via www.imago-images.de
Odsonne Édouard wird auch beim BVB und RB Leipzig gehandelt

Gerüchte um ein Interesse von Borussia Dortmund an Odsonne Édouard hielten sich seit längerem. Allerdings soll der Franzose vom schottischen Serienmeister Celtic inzwischen kein Thema mehr beim BVB sein.

Wie "Sport 1" berichtet, habe die Klubführung der Schwarz-Gelben die Gedankenspiele rund um Édouard ad acta gelegt. Hintergrund: die (zu) hohe Ablösforderung aus Glasgow, die sich auf rund 30 Millionen Euro belaufen soll.

Warum der BVB in Sachen Stürmer-Suche eher knausrig ist, liegt auf der Hand: Es soll keineswegs eine neue Nummer eins für die Abteilung Attacke her, sondern lediglich ein Ersatzmann für Torjäger Erling Haaland. Dieser müsste deutlich günstiger werden als Édouards aktueller Marktwert.

Der 22-Jährige soll von den BVB-Scouts um deren Chef Markus Pilawa in der Vergangenheit mehrfach beobachtet worden sein. Édouard, der sein Handwerk in der Jugendabteilung von Paris Saint-Germain erlernt hat, soll auch das Interesse von OSC Lille und Olympique Lyon geweckt haben. Zudem sollen sich der FC Arsenal, der FC Everton sowie Dortmunds Bundesliga-Rivale RB Leipzig mit dem Angreifer beschäftigen.

Édouards Statistik spricht durchaus für ihn: In 126 Pflichtspielen für Celtic erzielte er 60 Treffer selbst und bereite 31 weitere Tore vor.

José Macías im Visier des BVB?

Von solchen Zahlen ist José Macías vom mexikanischen Klub Deportivo Guadalajara zwar noch etwas entfernt.

Dennoch bringt "Sport 1" den 20-Jährigen, der in amerikanischen Medien ebenfalls bereits seit längerem mit dem BVB in Verbindung gebracht wird, als "realistischere" Alternative zu Édouard ins Gespräch. Der Revierklub könne die eigentlich zwischen 15 und 20 Millionen Euro angesiedelte Ablöse für das Top-Talent womöglich auf zehn Millionen Euro drücken, heißt es. 

Macías selbst soll mit einem Wechsel nach Europa liebäugeln. Neben Lille sollen allerdings auch die PSV Eindhoven und Ajax Amsterdam ein Auge auf den Jung-Profi geworfen haben.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige
Anzeige