Suche Heute Live
La Liga

Kroos wehrt sich nach heftiger Kritik

09.04.2020 12:01
Toni Kroos fühlt sich missverstanden
© Mutsu Kawamori via www.imago-images.de
Toni Kroos fühlt sich missverstanden

Fußball-Nationalspieler Toni Kroos hat sich gegen den Vorwurf der unsolidarischen Haltung in der Corona-Krise gewehrt.

"Es ist möglich, dass das nicht korrekt übersetzt wurde oder dass es manche nicht verstehen wollen", schrieb der Profi von Real Madrid auf Twitter. Kroos war in seiner Wahlheimat Spanien schwer kritisiert worden, nachdem er sich gegen Gehaltskürzungen ausgesprochen hatte. "Auf das Gehalt zu verzichten, ist wie eine Spende ins Nichts oder an den Verein, wobei es hier nicht nötig ist", hatte der Weltmeister von 2014 im "SWR"-Podcast "Steil extra!" gesagt.

"Dieser Mann lebt doch in einer Blase, in einer anderen Welt", meinte danach der frühere Torhüter und Ex-Trainer Jorge D'Alessandro. Auch Fans hatten geschimpft.

Kroos: Gehaltsverzicht ist "logisch"

Kroos entgegnete nun: "Ihr kennt mich gut, meine Meinung war von Anfang an folgende: Wenn wir Arbeitern und Sektoren im Klub helfen können, sehe ich es als logisch an, dass wir auf einen Teil unseres Gehalts verzichten."

Als "Beweis" für diese Haltung führte der Ex-Münchner die kurz zuvor vom Klub mitgeteilte Entscheidung an, man habe sich mit den Spielern um Kapitän Sergio Ramos auf eine Kürzung der Gehälter in Höhe von zehn Prozent geeinigt.

Sollte die Saison 2019/20 abgebrochen werden, würde die Kürzung bei 20 Prozent liegen, hieß es. Andere spanische Topclubs wie Meister FC Barcelona und Atlético Madrid hatten zuvor vorübergehende Gehaltskürzungen von 70 Prozent bekanntgegeben.

15. Spieltag

  • Spielplan
  • Tabelle
29.12.2022 17:00
Girona FC
Girona
0
Girona FC
Rayo Vallecano
Rayo
Rayo Vallecano
0
29.12.2022 19:15
Betis Sevilla
Betis Sevilla
0
Betis Sevilla
Athletic Bilbao
Athletic
Athletic Bilbao
0
29.12.2022 21:30
Atlético Madrid
Atlético
0
Atlético Madrid
Elche CF
Elche CF
Elche CF
0
30.12.2022 17:00
Getafe CF
Getafe
0
Getafe CF
RCD Mallorca
Mallorca
RCD Mallorca
0
30.12.2022 19:15
Celta Vigo
RC Celta
0
Celta Vigo
Sevilla FC
FC Sevilla
Sevilla FC
0
Cádiz CF
Cádiz
0
Cádiz CF
UD Almería
Almería
UD Almería
0
30.12.2022 21:30
Real Valladolid
Valladolid
0
Real Valladolid
Real Madrid
Real Madrid
Real Madrid
0
31.12.2022 14:00
FC Barcelona
Barcelona
0
FC Barcelona
Espanyol Barcelona
Espanyol
Espanyol Barcelona
0
31.12.2022 16:15
Villarreal CF
Villarreal
0
Villarreal CF
Valencia CF
Valencia
Valencia CF
0
Real Sociedad San Sebastian
S. Sebastian
0
Real Sociedad San Sebastian
CA Osasuna
Osasuna
CA Osasuna
0
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1FC BarcelonaFC BarcelonaBarcelona14121133:52837
    2Real MadridReal MadridReal Madrid14112133:141935
    3Real Sociedad San SebastianReal Sociedad San SebastianS. Sebastian1482419:17226
    4Athletic BilbaoAthletic BilbaoAthletic1473424:141024
    5Atlético MadridAtlético MadridAtlético1473421:14724
    6Betis SevillaBetis SevillaBetis Sevilla1473417:12524
    7CA OsasunaCA OsasunaOsasuna1472516:14223
    8Rayo VallecanoRayo VallecanoRayo1464420:16422
    9Villarreal CFVillarreal CFVillarreal1463515:10521
    10Valencia CFValencia CFValencia1454522:15719
    11RCD MallorcaRCD MallorcaMallorca1454513:13019
    12Real ValladolidReal ValladolidValladolid1452713:21-817
    13Girona FCGirona FCGirona1444620:22-216
    14UD AlmeríaUD AlmeríaAlmería1451816:22-616
    15Getafe CFGetafe CFGetafe1435612:20-814
    16Espanyol BarcelonaEspanyol BarcelonaEspanyol1426616:22-612
    17Celta VigoCelta VigoRC Celta1433814:26-1212
    18Sevilla FCSevilla FCFC Sevilla1425713:22-911
    19Cádiz CFCádiz CFCádiz142579:26-1711
    20Elche CFElche CFElche CF14041010:31-214
    • Champions League
    • Europa League
    • Europa Conference League Quali.
    • Abstieg

    Torjäger 2022/2023

    #Spieler11mTore
    1FC BarcelonaRobert Lewandowski013
    2Betis SevillaBorja Iglesias38
    RCD MallorcaVedat Muriqi28
    4Celta VigoIago Aspas17
    Espanyol BarcelonaJoselu27