Heute Live

Neuer Torjäger im Fokus

Schalke bietet offenbar Rekordsumme für Milik

09.04.2020 10:51
Löst Arkadiusz Milik die Sturmprobleme beim FC Schalke?
© Cesare Purini / Insidefoto via www.imago-images.de
Löst Arkadiusz Milik die Sturmprobleme beim FC Schalke?

Dass der FC Schalke 04 im Sturmzentrum dringend Verstärkung benötigt, ist ein offenes Geheimnis. Ein Hochkaräter soll her, um der Offensive wieder mehr Durchschlagskraft zu verleihen. Angeblich haben die Königsblauen in Napoli-Torjäger Arkadiusz Milik sogar schon einen Top-Kandidaten erkoren - und nun ein rekordverdächtiges Angebot hinterlegt.

Zumindest behauptet das der italienische Journalist Andrea Losapio vom Portal "tuttomercatoweb". Demnach sollen die Knappen rund 25 Millionen Euro für Milik bieten und damit mehr als je zuvor für einen einzelnen Spieler. Bisheriger Rekordhalter ist Breel Embolo, der einst für 22,5 Millionen Euro vom FC Basel losgeeist worden war.

Angeblich fordert Neapel jedoch deutlich mehr Geld für den polnischen Nationalspieler, der in der Bundesliga bereits für Bayer Leverkusen und den FC Augsburg auflief. Dem Bericht zufolge ist der Serie-A-Klub zwar von seinen ursprünglichen Vorstellungen abgewichen, ruft aber immer noch 35 Millionen Euro für Milik auf.

In der derzeit unterbrochenen Saison kam der 26-Jährige in 22 Pflichtspielen für die Partenopei zum Einsatz und erzielte dabei zwölf Treffer.

Arsenal und Tottenham machen dem FC Schalke Konkurrenz

Neben dem FC Schalke wurde auch dem Revierrivalen BVB lange Zeit Interesse an Milik nachgesagt. Durch die Verpflichtung von Erling Haaland dürfte sich das Thema allerdings erledigt haben.

Dennoch bieten namhafte Klubs mit: Vor allem der FC Arsenal und Tottenham Hotspur aus der Premier League sollen seit einiger Zeit um den Goalgetter buhlen. Finanziell haben die Londoner Vereine mehr zu bieten als die Königsblauen, die Milik wiederum mit einer Stammplatzgarantie locken wollen.

Fakt ist: Da der Vertrag des Polen 2021 ausläuft und eine Verlängerung bislang nicht zustande gekommen ist, wird Napoli einen Verkauf im Sommer in Erwägung ziehen müssen. Ob Schalke 04 dann die erste Adresse ist, bleibt dagegen fraglich.

Bundesliga Bundesliga

Torjäger 2020/2021