Anzeige

Flick und Müller bleiben, Thiago und Alaba wohl auch

Wie Corona zur Verlängerungswelle beim FC Bayern beiträgt

09.04.2020 07:40
Der FC Bayern nutzt die Corona-Pause clever
© Frank Hoermann/SVEN SIMON via www.imago-images.de
Der FC Bayern nutzt die Corona-Pause clever

In den vergangenen Tagen ging es beim deutschen Fußball-Rekordmeister FC Bayern Schlag auf Schlag. Erst wurde die dauerhafte Zusammenarbeit mit Trainer Hansi Flick fixiert, dann verlängerte Urgestein und Fanliebling Thomas Müller seinen Kontrakt an der Säbener Straße. Mit Thiago und David Alaba sollen die nächsten beiden Stars bereits den Stift in der Hand haben. Was steckt hinter der Vertrags-Offensive der Münchner? In erster Linie ein cleverer Plan.

Wie die "Bild" berichtet, nutzen die Bayern-Verantwortlichen die allgemeine Unsicherheit im Fußballgeschäft für sich, indem sie die zaudernden Profis mit der Aussicht auf finanzielle Sicherheit locken. Viele namhafte Vereine, darunter auch der FC Barcelona, haben aufgrund der Corona-bedingten Einbußen mit großen Sorgen zu kämpfen.

Beim FC Bayern herrscht dagegen Ruhe, schließlich hat der deutsche Branchenprimus auf seinem Konto im Laufe der vergangenen Jahrzehnte ein üppiges Polster aufgebaut. Selbst die fehlenden Einnahmen durch das Fernbleiben der Zuschauer kann der Klub bislang problemlos verkraften.

Neuers Verlängerung bei FC Bayern immer noch in der Schwebe

Vor allem bei Thiago soll die finanzielle Perspektive in München nun zum Umdenken geführt haben. Vor nicht allzu langer Zeit galt der Spanier noch als wahrscheinlicher Wechselkandidat, jetzt steht er kurz vor einer Verlängerung.

"Gerade in der jetzigen Situation weiß man zu schätzen, dass man Arbeitnehmer beim FC Bayern ist. Es ist wichtig, dass man da eine gewisse Sicherheit hat", bringt Coach Flick das Gefühl beim Rekordmeister auf den Punkt.

Einzig Manuel Neuer sträubt sich noch. Noch immer stocken die Gespräche über eine Erweiterung der Zusammenarbeit. Knackpunkt soll die Laufzeit des neuen Arbeitspapiers sein.

Flick dazu: "Alle würden sich freuen, wenn er verlängert. Manuel weiß, was er an Bayern hat."

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige
Anzeige