Suche Heute Live
Bundesliga

Ablösefreier Wechsel ins Ausland immer wahrscheinlicher

Top-Klub macht Ernst bei Götze - Gehalt verjagte Milan

05.04.2020 13:11
Mario Götze wird den BVB im Sommer wohl verlassen
© TEAM2 via www.imago-images.de
Mario Götze wird den BVB im Sommer wohl verlassen

Dass Mario Götze beim BVB keine Zukunft mehr hat, gilt als offenes Geheimnis. Wenn der Vertrag des 27-Jährigen Ende Juni ausläuft, werden sich die Wege aller Voraussicht nach trennen. Doch obwohl der ehemalige Nationalspieler ablösefrei zu haben wäre, standen die Interessenten bislang nicht unbedingt Schlange. Das könnte sich bald ändern.

Wie die italienische Sportzeitung "Corriere dello Sport" berichtet, wirbt die AS Rom um Götze. Gianluca Petrachi, Sportdirektor der Giallorossi, soll unlängst Kontakt zum Offensiv-Allrounder hergestellt haben.

Dem Vernehmen nach ist ein erster Austausch zwischen den Parteien in der kommenden Woche geplant. Laut "Sport Bild" ist Götze einem Wechsel in die Serie A alles andere als abgeneigt.

Beim BVB soll der WM-Held von 2014 so schnell wie möglich von der Gehaltsliste verschwinden. Obwohl er bei Borussia Dortmund kaum noch zum Einsatz kommt, zählt Götze weiter zu den Top-Verdienern im Team. Rund acht Millionen Euro soll er jährlich einstreichen.

Ob die Roma in der Lage wäre, dem Deutschen ein vergleichbares Salär zu bieten, bleibt unterdessen fraglich. Aufgrund der finanziellen Einbußen im Zuge der Corona-Krise sind die italienischen Klubs zum Sparen gezwungen. Ein Spieler wie Götze würde den Etat extrem belasten.

Ein Wechsel nach Italien soll bereits im Winter an den Gehaltsvorstellungen Götzes gescheitert sein. Der AC Mailand hätte den Edeltechniker im Januar ablösefrei verpflichten können, war jedoch nicht bereit, acht Millionen Euro pro Jahr für dessen Dienste zu zahlen. Das berichtet "calciomercato".

Keine Chance unter BVB-Coach Lucien Favre

Der Edeltechniker war 2016 nach drei Jahren beim FC Bayern zum BVB zurückgekehrt. Insgesamt lief er für die Schwarz-Gelben in 217 Pflichtspielen auf, in denen er 106 Scorerpunkte sammelte (45 Tore, 61 Vorlagen).

Unter dem aktuellen Borussia-Coach Lucien Favre spielt Götze allerdings keine Rolle mehr. Nur 596 Einsatzminuten standen bis zur Saisonunterbrechung zu Buche.


Mehr zum Thema: Matthäus: Götze "muss kleine Brötchen backen"


Neben der Roma wurde in den vergangenen Wochen auch Bayer Leverkusen als möglicher Abnehmer gehandelt. Sportdirektor Simon Rolfes dementierte entsprechende Berichte jedoch.

8. Spieltag

  • Spielplan
  • Tabelle
30.09.2022 20:30
FC Bayern München
FC Bayern
4
3
FC Bayern München
Bayer Leverkusen
Leverkusen
Bayer Leverkusen
0
0
01.10.2022 15:30
RB Leipzig
RB Leipzig
4
2
RB Leipzig
VfL Bochum
Bochum
VfL Bochum
0
0
SC Freiburg
SC Freiburg
2
2
SC Freiburg
1. FSV Mainz 05
Mainz 05
1. FSV Mainz 05
1
0
1. FC Köln
1.FC Köln
3
0
1. FC Köln
Borussia Dortmund
Dortmund
Borussia Dortmund
2
1
Eintracht Frankfurt
Frankfurt
2
2
Eintracht Frankfurt
1. FC Union Berlin
Union Berlin
1. FC Union Berlin
0
0
VfL Wolfsburg
Wolfsburg
3
2
VfL Wolfsburg
VfB Stuttgart
VfB Stuttgart
VfB Stuttgart
2
2
01.10.2022 18:30
SV Werder Bremen
SV Werder
5
4
SV Werder Bremen
Bor. Mönchengladbach
M'gladbach
Bor. Mönchengladbach
1
0
02.10.2022 15:30
Hertha BSC
Hertha BSC
1
1
Hertha BSC
1899 Hoffenheim
Hoffenheim
1899 Hoffenheim
1
1
02.10.2022 17:30
FC Schalke 04
Schalke 04
2
1
FC Schalke 04
FC Augsburg
Augsburg
FC Augsburg
3
2
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    11. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion Berlin852115:6917
    2SC FreiburgSC FreiburgSC Freiburg852112:6617
    3FC Bayern MünchenFC Bayern MünchenFC Bayern843123:61715
    4Borussia DortmundBorussia DortmundDortmund850311:10115
    51899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheim842213:8514
    6Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurt842216:13314
    71. FC Köln1. FC Köln1.FC Köln834114:10413
    8SV Werder BremenSV Werder BremenSV Werder833218:13512
    9Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbach833211:10112
    10FC AugsburgFC AugsburgAugsburg84048:12-412
    11RB LeipzigRB LeipzigRB Leipzig832313:12111
    121. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 0583238:12-411
    13VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburg82248:14-68
    14Hertha BSCHertha BSCHertha BSC81438:10-27
    15FC Schalke 04FC Schalke 04Schalke 04813410:17-76
    16VfB StuttgartVfB StuttgartVfB Stuttgart80539:13-45
    17Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusen81259:16-75
    18VfL BochumVfL BochumBochum80175:23-181
    • Champions League
    • Europa League
    • Europa Conference League Quali.
    • Relegation
    • Abstieg

    Torjäger 2022/2023

    #Spieler11mTore
    1SV Werder BremenNiclas Füllkrug27
    21. FC Union BerlinSheraldo Becker06
    RB LeipzigChristopher Nkunku26
    4FC Bayern MünchenJamal Musiala05
    5FC AugsburgErmedin Demirović04