Anzeige

Joshua über Corona: "Leute aus dem Gym verloren"

02.04.2020 07:59
Joshua verlor Leute in seinem Umkreis
© AFP/SID/FAYEZ NURELDINE
Joshua verlor Leute in seinem Umkreis

Schwergewichtsweltmeister Anthony Joshua hält in Zeiten der Coronakrise den Verzicht auf Freizeitaktivitäten für wichtig.

"Sogar ein Rebell wie ich muss sich an Richtlinien halten und das Richtige machen", sagte der Brite in einem Video auf seinem YouTube-Kanal. Je näher das Virus komme, desto gefährlicher sei es, meinte Joshua: "Ich habe Leute aus dem Box-Gym verloren. Freunde und Freunde von Freunden."

Er hoffe, sagte Joshua in Richtung seiner Fans, dass alle "wohlauf und gesund sind. Wo auch immer ihr in der Welt seid." 

Der 30-Jährige soll seine Titel der Verbände WBA, IBF, WBO und IBO im Juni gegen den Bulgaren Kubrat Pulew verteidigen. Wegen der Pandemie wird dieser Termin höchstwahrscheinlich verschoben werden.

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige