Anzeige

Fachmagazin startet FIFA-Turnier für Amateurvereine

31.03.2020 19:09
Wie die ganz Großen: Amateure kicken auf der Konsole
© AFP/SID/LEON NEAL
Wie die ganz Großen: Amateure kicken auf der Konsole

Ähnlich wie im Profifußball wird nun auch im Amateurfußball während der spielfreien Zeit für Abwechslung an der Konsole gesorgt.

Das Fachmagazin "kicker" veranstaltet für Amateurvereine ab dem kommenden Wochenende ein eSport-Turnier in der Fußball-Simulation FIFA 20. Jeder unterklassige Klub kann dabei einen Teilnehmer zum "kicker Heimspiel-Cup" entsenden.

Das Preisgeld von 1000 Euro für den Sieger wandert in die Vereinskasse, dahinter können noch Tischkicker oder Trikotsätze gewonnen werden. Von der C-Klasse bis zur Regionalliga haben sich bereits über 2000 Teilnehmer für das Turnier registriert, Anmeldeschluss ist der 2. April. Am kommenden Wochenende geht es mit der ersten Runde im K.o.-System mit Hin- und Rückspiel los.

Im Profibereich hatte die "Bundesliga Home Challenge" mit Teams von 26 Vereinen der 1. und 2. Bundesliga mit je einem eSportler und einem Fußballprofi bereits am vergangenen Wochenende ihre Premiere gefeiert. Im Amateurfußball ruht in sämtlichen Landesverbänden wie in den obersten beiden Ligen im April der Ball.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige