Anzeige

"Wir haben ja noch etwas mehr Freizeit"

So nutzt Sebastian Vettel die Formel-1-Auszeit

28.03.2020 16:21
Nutzt die Formel-1-Pause zum Basteln am Motorrad: Ferrari-Pilot Sebastian Vettel
© Speed Media via www.imago-images.de
Nutzt die Formel-1-Pause zum Basteln am Motorrad: Ferrari-Pilot Sebastian Vettel

Rennfahrer Sebastian Vettel (32) will sich in der Formel-1-Zwangspause die Zeit als Hobby-Mechaniker vertreiben.

"Es ist wahrscheinlich gut, sich mit Schrauben und Muttern und ein bisschen Restaurierungsarbeiten zu beschäftigen, damit man nicht verrückt wird", sagte der Hesse in einem Video-Beitrag seines Ferrari-Teams, in dem er einige Fan-Fragen beantwortet.

Er hoffe, dass er bei der Arbeit an seinem alten Motorrad weiterkomme. "So wie es aussieht, haben wir ja noch etwas mehr Freizeit", sagte Vettel.

Die Formel 1 hat wegen der Coronavirus-Pandemie alle Rennen bis mindestens Anfang Juni abgesagt oder verschoben. Ferrari ist wie andere Teams derzeit in den vorgezogenen Werksferien.

Auf die Frage eines Fans, welchen Rat er den Menschen derzeit geben würde, sagte Vettel: "Nehmt es ernst, passt auf Euch und andere Leute auf, vor allem auf Ältere, haltet Abstand und wascht Eure Hände. Nehmt es nicht auf die leichte Schulter, seid verantwortungsbewusst."

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Formel 1 2020

Australien
Australien GP
15.03.
Bahrain
Bahrain GP
22.03.
Vietnam
Vietnam GP
05.04.
China
China GP
19.04.
Niederlande
Niederlande GP
03.05.
Spanien
Spanien GP
10.05.
Monaco
Monaco GP
24.05.
Aserbaidschan
Aserbaidschan GP
07.06.
Kanada
Kanada GP
14.06.
Frankreich
Frankreich GP
28.06.
Österreich
Österreich GP
05.07.
Großbritannien
Großbritannien GP
19.07.
Ungarn
Ungarn GP
02.08.
Belgien
Belgien GP
30.08.
Italien
Italien GP
06.09.
Singapur
Singapur GP
20.09.
Russland
Russland GP
27.09.
Japan
Japan GP
11.10.
USA
USA GP
25.10.
Mexiko
Mexiko GP
01.11.
Brasilien
Brasilien GP
15.11.
VA Emirate
Abu Dhabi GP
29.11.
Anzeige