Anzeige

Mannheim-Arena-Boss spricht über die Zukunft

27.03.2020 19:38
SAP Arena wohl noch länger ohne Zuschauerandrang
© PIXATHLON/PIXATHLON/SID/.
SAP Arena wohl noch länger ohne Zuschauerandrang

Daniel Hopp rechnet frühestens im Juli mit Veranstaltungen in der Mannheimer SAP Arena. "Wir müssen in längerfristigen Zyklen planen. Was Terminverschiebungen angeht, lassen wir den Juni erst einmal außen vor und schauen stattdessen in den Sommer und Herbst", sagte der Arena-Geschäftsführer dem "Mannheimer Morgen" (Samstag-Ausgabe).

Die Halle ist Heimat des Eishockeyvereins Adler Mannheim sowie der Handballer der Rhein-Neckar Löwen. Für die Adler, deren Gesellschafter er ist, erwartet Hopp wegen der Coronakrise schwierige Personalplanungen.

"Wir haben einen Stopp gesetzt, können momentan aus wirtschaftlicher Vorsicht heraus einfach keine Verträge unterschreiben", sagte der Sohn von Hoffenheim-Mäzen Dietmar Hopp.

Ob die kommende Saison der Deutschen Eishockey Liga (DEL) wie geplant mit allen 14 Klubs starten wird, kann Hopp nicht abschätzen. "Es wird heute niemand unterschreiben, dass das auch so kommen wird. Es reißt zusätzliche Löcher in die Kassen, dass bislang kein neuer Liga-Hauptsponsor gefunden ist und die Beiträge für die Berufsgenossenschaft steigen", sagte er.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige