Anzeige

Chaos EC trennt sich von Dota-2-Kader

27.03.2020 11:12
Avery «SVG» Silverman muss mit seiner Mannschaft Chaos Esports verlassen
© dpa
Avery «SVG» Silverman muss mit seiner Mannschaft Chaos Esports verlassen

Die in den USA ansässige E-Sport-Organisation Chaos Esports Club trennt sich mit sofortiger Wirkung von ihrem Dota-Kader. Nach Angaben des Clubs war der Schritt ein direktes Resultat der Corona-Pandemie.

"Dies ist keine leichte Entscheidung für uns, aber während dieser unsicheren Zeiten und der Suspendierung des Dota Pro Circuit sind die Kosten eines Dota-2-Kaders für uns unmöglich zu rechtfertigen", teilte Geschäftsführer Greg Laird in der Ankündigung mit.

Nach Angaben von Teammanager Jack "KBBQ" Chen wird das Team unter dem alten Namen "Quincy Crew", ein Wortspiel auf den Midlaner Quinn "Quinn" Callahan, weiterspielen. Das Team trug diesen Namen zuletzt im November letzten Jahres, bevor Quincy Crew zu Chaos EC wurde.

Seinen Platz bei der ESL One Los Angeles Online wird das Team weiter behalten. Angetreten wird nach Angaben von KBBQ unter neuem Namen.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige