Anzeige

Münchner haben namhafte Konkurrenz

Medien: Lazio-Star Luiz Felipe tendiert zu Bayern-Wechsel

29.03.2020 08:58
Luiz Felipe wird beim FC Bayern München gehandelt
© ESPA Photo Agency via www.imago-images.de
Luiz Felipe wird beim FC Bayern München gehandelt

Im Sommer 2017 wechselte Luiz Felipe von US Salernitana 1919 zu Lazio Rom, zwei Saisons später hat sich der brasilianische Innenverteidiger zum Leistungsträger in der ewigen Stadt gemausert. Ein Umstand, der einige Top-Klubs auf den Plan gerufen: Darunter der FC Barcelona und der FC Bayern.

Das Portal "lalaziosiamonoi.it" berichtete zuletzt, dass der deutsche Rekordmeister sein Augenmerk auf einen Transfer des 23-Jährigen gelegt hat. Luiz Felipe erfülle die technischen Anforderungen der Bosse des FC Bayern perfekt, heißt es in dem Bericht. Die Münchner hätten den Südamerikaner zudem bereits beobachtet, Verhandlungen seien jedoch noch nicht aufgenommen. 

Handlungsbedarf besteht an der Isar auf jeden Fall. Niklas Süle hat den Großteil der Saison mit einem Kreuzbandriss verpasst und muss erst wieder an die Belastungen des Profigeschäfts herangeführt werden. Neuzugang Lucas Hernández hatte ebenfalls mit Blessuren zu kämpfen, blieb sein Können bislang allerdings auch im geseunden Zustand häufiger schuldig und Routinier Jérôme Boateng wird ohnehin seit gut einem Jahr als Wechselkandidat gehandelt. Zuletzt schickte Coach Hansi Flick Außenverteidiger David Alaba als Innenverteidiger ins Rennen. 

Luiz Felipe tendiert zu Wechsel zum FC Bayern

Beim Werben um Felipe, dessen Vertrag in Rom im Sommer 2022 endet, hat der FC Bayern allerdings namhafte Konkurrenz. Vor allem der FC Barcelona soll sich intensiv um die Dienste des Rechtsfußes bemühen. 

Laut "lalaziosiamonoi.it" ist die Situation derzeit aufgrund des Coronavirus allerdings sowieso festgefahren. Die Klubs würden vorerst abwarten, wie sich die Situation entwickelt. 

"Don Balon" hingegen will erfahren haben, dass sich die Münchner in der Pole Position bei Luiz Felipe befinden. Aufgrund der aktuellen Lage sieht der Abwehrspieler in München angeblich die besten Voraussetzungen und tendiert daher zu einem Wechsel in die Bundesliga.

Lazio bemüht sich derweil seinerseits darum, den Vertrag des Brasilianers zu verlängern. Ein erstes Angebot soll die Verdopplung seines Jahresgehalts von rund 800.000 Euro vorsehen, Vollzug konnte jedoch noch nicht vermeldet werden.

Vielleicht auch, weil der Verteidiger den italienischen Hauptstadtklub - nach Informationen des spanischen Fußballportals - auf jeden Fall verlassen will.

Günstig wird Luiz Felipe jedoch für keinen der Interessenten. 50 Millionen Euro werden für den 23-Jährigen aufgerufen, laut "Don Balon" ein weiterer Wink, dass Felipes Zukunft eher in München liegen könnte.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige
Anzeige