Anzeige

Cloud9 dominiert CS:GO-Liga Flashpoint

25.03.2020 15:06
Die Gewinner der ersten Phase der CS:GO-Liga Flashpoint stehen fest
© Frank Cilius via www.imago-images.de
Die Gewinner der ersten Phase der CS:GO-Liga Flashpoint stehen fest

Das USTeam Cloud9 hat in der Counter-Strike-Liga Flashpoint seine Gruppe gewonnen, ohne ein Spiel zu verlieren. Das entscheidende Match der Gruppe C gewann Cloud9 mit 2:1 (16:11; 12:16; 16:14) gegen Orgless aus Kanada.

FunPlus Phoenix (FPX), die ebenfalls in Gruppe C spielten, gaben ihre zweite Partie auf und wurden damit letzter der Gruppe. FPX hatte eigentlich kurz vor Start der Liga die Spieler von Heroic verpflichtet. Diese spielten auch die erste Partie.

Bei der Verpflichtung, die schon abgeschlossen wirkte, kam es aber zu einer Überraschung: Das dänische Team Astralis gab bekannt, den Starspieler des Teams, Patrick "es3tag" Hansen, verpflichtet zu haben. Es3tag spielt zwar erst ab 1. Juli bei Astralis. Ob FPX ohne ihn das Heroic-Team übernimmt, war jedoch zunächst unklar.

Die Gruppe A konnte das dänische Team MAD Lions 2:0 (16:10; 16:8) gegen die Finnen von HAVU gewinnen. Die beiden Mannschaften trafen bereits im Eröffnungsspiel aufeinander, das HAVU mit 2:1 für sich entscheiden konnte.

Den Sieg in Gruppe B sicherte sich das brasilianische Team mibr mit 2:1 (16:7; 12:16; 16:8) gegen die US-Amerikaner von Chaos. Dabei ging Chaos geschwächt in die Partie, da Owen "smooya" Butterfield wegen eines Visa-Problems nach England zurückreisen musste.

Die zweite Gruppenphase von Flashpoint startet am 27. März. Die Gruppenersten sind gesetzt und werden jeweils in eine der drei Gruppen gelost. Die restlichen Mannschaften verteilen sich nach Teamabsprache untereinander auf die jeweiligen Gruppen.

Für die Platzierung in den Gruppen werden jeweils 75, 50, 30 und 15 Punkte vergeben. Die acht Mannschaften, die in beiden Gruppenphasen am besten abschneiden, qualifizieren sich für die K.o.-Runde. 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige