Anzeige

Unicorns of Love veranstaltet "Logged In Festival"

24.03.2020 15:09
In eSports-Disziplinen wie League of Legends sind Benefizspiele geplant
© Mario Guzman via www.imago-images.de
In eSports-Disziplinen wie League of Legends sind Benefizspiele geplant

Die deutsche eSports-Organisation Unicorns of Love hat das "Logged In Festival" ins Leben gerufen: Zur Unterhaltung während der Corona-Krise sind unter anderem Benefizspiele in eSports-Disziplinen wie League of Legends und Fortnite, aber auch in Gesellschaftsspielen geplant.

Alle Events sollen im Internet übertragen werden. Das Festival ruft Einzelpersonen, Teams und Gruppen aller Art zur Teilnahme am Festival auf.

Auch Prominente haben sich angeschlossen: Für das Format "Beat the Star" konnte American-Football-Kommentator Patrick Esume gewonnen werden. Am Donnerstag wird der ehemalige Fußballkommentator Rolf Fuhrmann dazu ein Match zwischen zwei eSports-Profis in FIFA 20 kommentieren.

Mit BIG und Schalke 04 Esports haben sich bereits zwei weitere Organisationen dem Festival angeschlossen, mit dem Eishockeyteam Crocodiles Hamburg und dem Basketballteam Hamburg Towers sind auch zwei Sportvereine dabei. Auch eine Spendenaktion ist geplant.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige