Anzeige

Gehaltserhöhung im Gespräch

Trotz Sané: Bayern will Coman-Vertrag vorzeitig verlängern

24.03.2020 07:56
Der FC Bayern will den Vertrag mit Kingsley Coman angeblich verlängern
© via www.imago-images.de
Der FC Bayern will den Vertrag mit Kingsley Coman angeblich verlängern

Auf dem Platz läuft auch für den FC Bayern in der Corona-Krise nichts, hinter den Kulissen sind die Verantwortlichen des Rekordmeisters aber weiterhin darum bemüht, die Weichen für die Zukunft zu stellen. Im Fokus soll dabei unter anderem Kingsley Coman stehen. 

Das Portal "footmercato" will erfahren haben, dass der FC Bayern in diesen Tagen mit Coman über eine vorzeitige Vertragsverlängerung verhandelt. Im Gespräch ist demnach nicht nur ein neuer Kontrakt, sondern auch eine Gehaltserhöhung. Comans aktuelles Arbeitspapier läuft noch bis zum Sommer 2023.

Im Zuge der Verhandlungen sollen die Münchner gegenüber Coman mit offenen Karten gespielt haben. So heißt es, dass die Klubchefs den Franzosen bewusst darüber informiert haben, dass sie im Sommer einen weiteren Flügelspieler holen werden. Bei diesem Flügelspieler soll es sich um Leroy Sané handeln.

Coman soll darüber weder überrascht noch enttäuscht gewesen sein, schreibt "footmercato". Dem 23-Jährigen ist angeblich bewusst, dass es dem Rekordmeister auf dieser so wichtigen Position an Tiefe im Kader mangelt.

FC Bayern für Coman "der einzige Weg"?

Die vermeintliche Bereitschaft des Franzosen zu einer Vertragsverlängerung kommt durchaus überraschend. Nachdem Coman erst vor wenigen Wochen seinen Berater wechselte, wurden schnell Gerüchte über einen möglichen Abschied aus München laut. Der neue Berater Aidy Ward verwies jedoch umgehend alle Gerüchte in das Reich der Fabeln und stellte klar: "Bayern ist der einzige Weg."

Als möglicher Abnehmer von Coman wurde vor allem Manchester City gehandelt. "Sky" berichtete bereits im November 2019 von Kontakt zu den Citizens. Die Perspektive, unter Pep Guardiola arbeiten zu können, soll Coman zum Nachdenken gebracht haben. Sogar ein Spielertausch Sané-Coman wurde von englischen Medien ins Spiel gebracht. Dieses Modell kam für den FC Bayern aber nicht infrage. 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige
Anzeige