Anzeige

Sporthilfe sichert weitere Unterstützung zu

23.03.2020 17:01
Förderung der Wintersportler hat Priorität
© PIXATHLON/PIXATHLON/SID/
Förderung der Wintersportler hat Priorität

Rund 4000 Spitzen-Athleten müssen sich angesichts der Coronakrise zumindest keine Sorgen um ihre Unterstützung seitens der Deutschen Sporthilfe machen. "Die Förderung wird für den aktuell bewilligten Zeitraum unverändert fortgeführt", sagte Thomas Gutekunst, im Sporthilfe-Vorstand zuständig für die Athletenförderung, am Montag.

Größtmögliche Planungssicherheit zu gewährleisten sei, was die Sporthilfe tun könne in Zeiten, "in denen auch die wirtschaftlichen Auswirkungen auf die Arbeit der Stiftung noch nicht komplett abzusehen sind". Der Gutachterausschuss der Stiftung Deutsche Sporthilfe wird sich am Mittwoch per Video-Konferenz mit möglichen Folgen beschäftigen. 

Ganz oben auf der Agenda stehe die Förderung der Wintersportler. "Durch den Ausfall der Weltmeisterschaften im Eiskunstlauf, Curling, Shorttrack und Eishockey müssen wir insbesondere in diesen Sportarten Lösungen für die Einstufung der Athleten ab der neuen Förderperiode finden, die im Mai beginnt", sagte Gutekunst. Für die Sommersportler gilt der Status quo der Förderung. 

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige