Anzeige

Hockey-Spiele bis Ende April ausgesetzt

23.03.2020 12:20
Der DHB setzt alle Spiele bis Ende April aus
© PIXATHLON/PIXATHLON/SID/
Der DHB setzt alle Spiele bis Ende April aus

Der Deutsche Hockey-Bund (DHB) und die Vertreter der Bundesliga halten vorerst an dem Plan fest, bis einschließlich des letzten April-Wochenendes alle Spiele auszusetzen.

Beide Seiten hoffen weiter, die Saison sportlich beenden zu können, hieß es nach einer Videokonferenz. Allerdings wurden auch "verschiedene Szenarien" besprochen, die zum Tragen kommen könnten, wenn zu dem Zeitpunkt sportliche Wettkämpfe weiter nicht möglich sein sollten. 

Vertreter des DHB und der Bundesliga wollen sich künftig wöchentlich austauschen, "um auf die dynamischen Entwicklungen und auf weitere behördliche Anordnungen rund um das Coronavirus zeitnah reagieren zu können".

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige
Anzeige