Anzeige

Schwimm-EM verschoben

20.03.2020 13:17
Der neue Termin soll möglichst im August liegen
© PIXATHLON/PIXATHLON/SID/
Der neue Termin soll möglichst im August liegen

Die Schwimm-EM in Budapest ist aufgrund der Coronakrise verschoben worden.

Wie der europäische Schwimm-Verband LEN am Freitag mitteilte, sollen die kontinentalen Titelkämpfe nun nicht mehr im Mai, sondern möglichst im August (17. bis 30.) stattfinden. Dieser Termin könne jedoch erst Ende Mai oder Anfang Juni definitiv festgelegt werden.

Aufgrund der Olympischen Spiele in diesem Jahr hatten zahlreiche Top-Athleten des Deutschen Schwimm-Verbandes (DSV) keinen Start bei der EM geplant. Der neue Termin liegt jedoch rund eine Woche nach dem Ende der Sommerspiele - sofern diese denn stattfinden.

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige