Heute Live
3. Liga

Drittligist will Saison virtuell zu Ende spielen

18.03.2020 12:01
Der SV Waldhof Mannheim will die Saison digital zu Ende spielen
© dpa
Der SV Waldhof Mannheim will die Saison digital zu Ende spielen

Not macht erfinderisch: Fußball-Drittligist SV Waldhof Mannheim will die wegen der Coronavirus-Pandemie ausgesetzte Saison virtuell zu Ende spielen und einen Teil der Einnahmen spenden.

Die eSportler des Vereins wollen die ausstehenden Partien, die allesamt im Livestream gezeigt werden, auf der Konsole spielen. Los geht es am 27. März mit der Begegnung Waldhof Mannheim gegen KFC Uerdingen.

Alle Fans können sich für das Spiel ab sofort ein Ticket sichern. Die Preise beginnen bei einem Euro und enden bei einem VIP-Solidaritätsticket für 100 Euro mit Namensnennung im Livestream.

Ein Drittel die Einnahmen will der Verein unter allen Drittligisten verteilen. "Die Solidarität untereinander ist in dieser schwierigen Zeit ein ganz wichtiger Faktor, um die Krise gemeinsam zu meistern", sagte Geschäftsführer Markus Kompp.

Ein weiteres Drittel der Erlöse soll an die Weltgesundheitsorganisation WHO gespendet werden. "Wir hoffen auf ein virtuell ausverkauftes Carl-Benz-Stadion", sagte Kompp.

38. Spieltag

  • Spielplan
  • Tabelle
14.05.2022
1. FC Kaiserslautern
K'lautern
0
1. FC Kaiserslautern
Türkgücü München
Türkgücü
Türkgücü München
0
14.05.2022 13:30
SC Verl
Verl
1
0
SC Verl
MSV Duisburg
Duisburg
MSV Duisburg
1
1
FSV Zwickau
FSV Zwickau
7
1
FSV Zwickau
Würzburger Kickers
Würzburg
Würzburger Kickers
0
0
Waldhof Mannheim
Mannheim
7
3
Waldhof Mannheim
TSV Havelse
TSV Havelse
TSV Havelse
0
0
TSV 1860 München
TSV 1860
6
2
TSV 1860 München
Borussia Dortmund II
Dortmund II
Borussia Dortmund II
3
2
FC Viktoria 1889 Berlin
Viktoria 1889
3
0
FC Viktoria 1889 Berlin
SV Meppen
SV Meppen
SV Meppen
4
0
VfL Osnabrück
Osnabrück
1
1
VfL Osnabrück
1. FC Magdeburg
Magdeburg
1. FC Magdeburg
5
1
SC Freiburg II
Freiburg II
1
1
SC Freiburg II
1. FC Saarbrücken
Saarbrücken
1. FC Saarbrücken
1
0
Eintracht Braunschweig
Braunschweig
0
0
Eintracht Braunschweig
Viktoria Köln
Vikt. Köln
Viktoria Köln
1
0
Hallescher FC
Hallescher FC
1
1
Hallescher FC
SV Wehen Wiesbaden
SV Wehen
SV Wehen Wiesbaden
1
1
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    11. FC Magdeburg1. FC MagdeburgMagdeburg36246683:394478
    2Eintracht BraunschweigEintracht BraunschweigBraunschweig361810861:362564
    31. FC Kaiserslautern1. FC KaiserslauternK'lautern36189956:272963
    4TSV 1860 MünchenTSV 1860 MünchenTSV 1860361710967:501761
    5Waldhof MannheimWaldhof MannheimMannheim361612858:401860
    6VfL OsnabrückVfL OsnabrückOsnabrück3616101056:48858
    71. FC Saarbrücken1. FC SaarbrückenSaarbrücken3614111150:44653
    8SV Wehen WiesbadenSV Wehen WiesbadenSV Wehen361491349:44551
    9Borussia Dortmund IIBorussia Dortmund IIDortmund II361471551:48349
    10FSV ZwickauFSV ZwickauFSV Zwickau3611141146:44247
    11SC Freiburg IISC Freiburg IIFreiburg II3612111334:42-847
    12SV MeppenSV MeppenSV Meppen361381547:60-1347
    13Viktoria KölnViktoria KölnVikt. Köln361291539:52-1345
    14Hallescher FCHallescher FCHallescher FC3610131346:48-243
    15MSV DuisburgMSV DuisburgDuisburg361332046:71-2542
    16SC VerlSC VerlVerl3610101656:66-1040
    17FC Viktoria 1889 BerlinFC Viktoria 1889 BerlinViktoria 1889361071944:62-1837
    18Würzburger KickersWürzburger KickersWürzburg36792034:59-2530
    19TSV HavelseTSV HavelseTSV Havelse36582328:71-4323
    20Türkgücü MünchenTürkgücü MünchenTürkgücü00000:000
    • Aufstieg
    • Relegation
    • Abstieg
    • Türkgücü München zog sich wegen einer Insolvenz aus dem laufenden Spielbetrieb zurück. Bereits gespielte Partien wurden annulliert und der Klub ohne Wertungen seiner Spiele ans Ende der Tabelle gesetzt.

    Torjäger 2021/2022

    #Spieler11mTore
    1TSV 1860 MünchenMarcel Bär221
    21. FC MagdeburgBarış Atik519
    31. FC KaiserslauternTerrence Boyd115
    4SV Wehen WiesbadenGustaf Nilsson514
    SV MeppenLuka Tankulić414