Heute Live

Muss der FC Liverpool um die Meisterschaft bangen?

FA-Boss glaubt nicht an reguläres Premier-League-Ende

14.03.2020 14:45
Glaubt nicht an ein reguläres Ende der Premier-League-Saison: Greg Clarke
© imago sportfotodienst
Glaubt nicht an ein reguläres Ende der Premier-League-Saison: Greg Clarke

Greg Clarke, Präsident des englischen Fußball-Verbandes FA, glaubt offenbar nicht an ein reguläres Ende der Premier-League-Saison.

Clarke teilte diese Ansicht laut Medienberichten der Liga mit. Die Premier League hatte den Spielbetrieb am Freitag nach einer Krisensitzung ausgesetzt.

Derzeit führt der FC Liverpool mit Teammanager Jürgen Klopp die Liga deutlich an. Die Reds hätten schon am Montag im Stadtderby beim FC Everton die erste Meisterschaft seit 1990 klarmachen können.

Nach mehreren prominenten Corona-Fällen hatte die Liga die Saison zunächst bis mindestens 3. April ausgesetzt.

Der englische Verband FA und die English Football League mit der zweitklassigen Championship sowie der League One und Two (3. und 4. Liga) folgten diesem Beschluss ebenso wie der Frauen-Fußball auf der Insel.

Premier League Premier League

16. Spieltag

Spielplan
Tabelle

Torjäger 2021/2022