Anzeige

"Sehr skurril": Glasner kritisiert "Geisterspieltag"

13.03.2020 14:51
Oliver Glasner hält nicht allzu viel vom Vorgehen der DFL
© Roger Petzsche via www.imago-images.de
Oliver Glasner hält nicht allzu viel vom Vorgehen der DFL

Oliver Glasner, Trainer des VfL Wolfsburg, hat Kritik an den Ansetzung von acht "Geisterspielen" an diesem Wochenende geübt. "Das ist nicht die konsequenteste Lösung. Im Sinne der Zivilcourage hätte man absagen können", sagte der 45-Jährige am Freitag mit Verweis auf die Corona-Problematik.

Der Österreicher fügte hinzu, dass in den großen europäischen Ligen nur in der Bundesliga ein Spieltag absolviert wird: "Das ist sehr skurril."

Die Niedersachsen müssen am Sonntag (18:00 Uhr) beim FC Augsburg antreten, ihr Achtelfinalrückspiel in der Europa League in Charkiw gegen Schachtar Donezk, terminiert für den 19. März, wurde verschoben.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige

30. Spieltag

Spielplan
Tabelle
Anzeige