Anzeige

Fecht-Weltverband setzt alle Wettbewerbe aus

12.03.2020 17:36
Vorerst alle Fechtwettbewerbe abgesagt
© FIRO/FIRO/SID/
Vorerst alle Fechtwettbewerbe abgesagt

Der Fecht-Weltverband FIE setzt infolge der Coronakrise alle Wettbewerbe für 30 Tage aus.

Diese Entscheidung wurde bei einer Videokonferenz des FIE-Exekutivkomitees getroffen. Der für dieses Wochenende geplante Weltcup in Anaheim/Kalifornien wurde abgesagt, nachdem die US-Regierung um Präsident Donald Trump einen Einreisestopp für Europa verhängt hatte. Das Event soll nachgeholt werden.

Durch die Aussetzung der Wettkämpfe fallen Möglichkeiten für die Olympia-Qualifikation weg. Deshalb will die FIE beim Internationalen Olympischen Komitee (IOC) eine Verlängerung der Qualifikationsperiode über den 31. März hinaus beantragen.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige