Anzeige

Weltcup-Saison beendet: Brignone Ski-Gesamtweltcupsiegerin

11.03.2020 19:34
Sicherte sich den alpinen Ski-Gesamtweltcup: Federica Brignone aus Italien. Foto: Alessandro Trovati/AP/dpa
© dpa
Sicherte sich den alpinen Ski-Gesamtweltcup: Federica Brignone aus Italien. Foto: Alessandro Trovati/AP/dpa

Die Weltcup-Saison der alpinen Skirennläuferinnen ist wegen der Ausbreitung des neuartigen Coronavirus beendet worden.

Wie der Ski-Weltverband FIS am Mittwoch mitteilte, finden im schwedischen Are keine Läufe mehr statt. Eigentlich sollten am Donnerstag der Parallel-Slalom, am Freitag der Riesenslalom und am Samstag der Slalom ausgetragen werden. Damit steht Federica Brignone als erste Italienerin als Gesamt-Weltcupsiegerin fest.

Der Virus hatte bereits dafür gesorgt, dass das Weltcupfinale in Cortina d'Ampezzo abgesagt wurde. Deshalb war ursprünglich Are als letzte Station in diesem Weltcup-Winter vorgesehen.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige