Anzeige

Althaus verpasst Podest beim Raw-Air-Auftakt

09.03.2020 22:50
Katharina Althaus sprang in Lillehammer auf Rang vier
© MATHIAS BERGELD via www.imago-images.de
Katharina Althaus sprang in Lillehammer auf Rang vier

Die deutschen Skispringerinnen warten weiter auf ihren ersten Saisonsieg.

Beim Auftaktspringen der Raw-Air-Tournee in Lillehammer belegte die Olympiazweite Katharina Althaus mit Sprüngen auf 121,5 und 128,0 m mit 290,8 Punkten den vierten Platz.

Den Sieg sicherte sich die Japanerin Sara Takanashi (296,9) vor der norwegischen Olympiasiegerin Maren Lundby (295,4), die in der Tourneewertung ihre Führung behauptete. Lundbys Landsfrau Silje Opseth (293,5) komplettierte das Podium.

Die Siegerin der Raw-Air-Tournee erhält 35.000 Euro Preisgeld. Bei der Premieren-Auflage im Vorjahr triumphierte Lundby vor Althaus und Juliane Seyfarth aus Ruhla, die am Montag den zwölften Rang (235,0) belegte.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige