Suche Heute Live
Serie A

"Theater des Absurden" bei Juventus-Sieg

09.03.2020 11:35
Vor leeren Rängen gewann Juventus Turin gegen Inter Mailand
© Marco Alpozzi/LaPresse via www.imago-images.de
Vor leeren Rängen gewann Juventus Turin gegen Inter Mailand

"Triumph in der Stille. Eine magische Nacht Juves verblasst vor leeren Tribünen", schrieb die "Gazzetta dello Sport" über das 2:0 des italienischen Fußball-Rekordmeisters Juventus Turin im "Geisterspiel" gegen Inter Mailand. Mit dem Erfolg setzte sich die Alte Dame vor Lazio Rom wieder an die Tabellenspitze der Serie A.

Wegen der fortschreitenden Ausbreitung des Coronavirus war die ursprünglich in der vergangenen Woche angesetzte Partie zunächst verschoben worden und fand schließlich vor leeren Rängen statt.

"Juve spielt an einem Sonntag, der dem Theater des Absurden ähnelt. Der italienische Fußball versinkt in der Ungewissheit. Die Meisterschaft könnte abgebrochen werden und das mit Spannung erwartete Match, das Italien-Derby Juve-Inter, versinkt in der Stille des Stadions", kommentierte der "Corriere della Sera".

"Inters Scudetto-Traum zerplatzt an einem Abend, an dem der Fußball hätte schweigen sollen, an einem Abend, an dem man sich weder umarmen, noch jubeln darf", ergänzte "La Repubblica". "Ein genialer Treffer Dybalas scheint in einer eiskalten Nacht in einem gespenstisch leeren Stadion, während halb Italien unter Quarantäne steht und man kein Ende der Coronavirus-Krise sieht", betonte der "Corriere dello Sport".

Cristiano Ronaldo verpasst Rekord

Auch Cristiano Ronaldo litt anscheinend unter der sonderbaren Atmosphäre im leeren Stadion. "CR7 wollte gern einen Rekord aufstellen und im zwölften Spiel in Serie einen Treffer erzielen, doch dies hat seine Ungenauigkeit verhindert. Offenkundig war es nicht sein Abend", schrieb der "Corriere dello Sport".

Juventus (63 Punkte) schüttelte Verfolger Inter (54) dank einer Leistungssteigerung nach der Halbzeit und der Treffer von Aaron Ramsey (55.) und Paulo Dybala (68.) vorerst ab. Inters Ersatztorhüter Daniele Padelli (79.) sah auf der Bank sitzend die Rote Karte. Lazio hat als Tabellenzweiter einen Zähler Rückstand auf den Rekordchampion.

9. Spieltag

  • Spielplan
  • Tabelle
08.10.2022 15:00
Sassuolo Calcio
Sassuolo
0
Sassuolo Calcio
Inter Mailand
Inter
Inter Mailand
0
08.10.2022 18:00
AC Mailand
AC Mailand
0
AC Mailand
Juventus Turin
Juventus
Juventus Turin
0
08.10.2022 20:45
Bologna FC
Bologna
0
Bologna FC
Sampdoria
Sampdoria
Sampdoria
0
09.10.2022 12:30
FC Turin
FC Turin
0
FC Turin
Empoli FC
Empoli
Empoli FC
0
09.10.2022 15:00
AC Monza
AC Monza
0
AC Monza
Spezia Calcio
Spezia
Spezia Calcio
0
Udinese Calcio
Udinese
0
Udinese Calcio
Atalanta
Atalanta
Atalanta
0
US Salernitana 1919
Salernitana
0
US Salernitana 1919
Hellas Verona
Hellas Verona
Hellas Verona
0
09.10.2022 18:00
US Cremonese
Cremonese
0
US Cremonese
SSC Neapel
SSC Neapel
SSC Neapel
0
09.10.2022 20:45
AS Rom
AS Rom
0
AS Rom
US Lecce
Lecce
US Lecce
0
10.10.2022 20:45
AC Florenz
AC Florenz
0
AC Florenz
Lazio Rom
Lazio Rom
Lazio Rom
0
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1SSC NeapelSSC NeapelSSC Neapel862018:61220
    2AtalantaAtalantaAtalanta862012:3920
    3Udinese CalcioUdinese CalcioUdinese861117:8919
    4Lazio RomLazio RomLazio Rom852117:51217
    5AC MailandAC MailandAC Mailand852116:9717
    6AS RomAS RomAS Rom851210:8216
    7Juventus TurinJuventus TurinJuventus834112:5713
    8Sassuolo CalcioSassuolo CalcioSassuolo833210:8212
    9Inter MailandInter MailandInter840414:13112
    10FC TurinFC TurinFC Turin83147:10-310
    11AC FlorenzAC FlorenzAC Florenz82337:709
    12Spezia CalcioSpezia CalcioSpezia82247:15-88
    13US LecceUS LecceLecce81437:9-27
    14US Salernitana 1919US Salernitana 1919Salernitana814310:13-37
    15Empoli FCEmpoli FCEmpoli81437:10-37
    16AC MonzaAC MonzaAC Monza82157:14-77
    17Bologna FCBologna FCBologna81347:13-66
    18Hellas VeronaHellas VeronaHellas Verona81257:15-85
    19US CremoneseUS CremoneseCremonese80356:15-93
    20SampdoriaSampdoriaSampdoria80264:16-122
    • Champions League
    • Europa League
    • Europa Conference League Quali.
    • Abstieg

    Torjäger 2022/2023

    #Spieler11mTore
    1Bologna FCMarko Arnautović26
    2Udinese CalcioBeto05
    Lazio RomCiro Immobile15
    SSC NeapelKhvicha Kvaratskhelia05
    Juventus TurinDušan Vlahović15