Anzeige

Heidtmann und Kusch knacken Olympia-Norm

07.03.2020 09:48
Jacob Heidtmann gewann das Rennen über 400 m Lagen
© unknown
Jacob Heidtmann gewann das Rennen über 400 m Lagen

Staffel-Europameister Jacob Heidtmann und Kurzbahn-Europameister Marius Kusch haben beim Meeting der Pro Swim Series im US-amerikanischen Des Moines die Olympianorm des Deutschen Schwimm-Verbandes geknackt.

Der 25 Jahre alte Heidtmann gewann das Rennen über 400 m Lagen in einer Zeit von 4:12,40 Minuten und unterbot die vom DSV geforderte Leistung für die Teilnahme in Tokio um 2,6 Sekunden. Kusch schaffte zudem die Vorgabe über 100 m Schmetterling.

Bereits im Januar hatten Ex-Weltmeister Marco Koch (200 m Brust) und Vize-Europameister Philip Heintz (200 m Lagen) die Norm für Olympia (24. Juli bis 9. August) geknackt.

Der Qualifikationszeitraum für die Spiele läuft noch bis zu den deutschen Meisterschaften vom 30. April bis zum 3. Mai in Berlin.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige