Anzeige

Stimmen zum Viertelfinale des DFB-Pokals

Kimmich "verwundert" über Schalkes Mauer-Taktik

03.03.2020 23:32
Erzielte das goldene Tor für den FC Bayern beim FC Schalke 04: Joshua Kimmich
© Matthias Koch via www.imago-images.de
Erzielte das goldene Tor für den FC Bayern beim FC Schalke 04: Joshua Kimmich

Der 1. FC Saarbrücken schreibt mit seinem Sieg nach Elfmeterschießen gegen Fortuna Düsseldorf Geschichte, der FC Bayern München zieht beim FC Schalke 04 wie erwartet in die nächste Runde ein. Die Stimmen zu den Viertelfinal-Spielen im DFB-Pokal.

FC Schalke 04 - FC Bayern München 0:1

David Wagner (Trainer FC Schalke 04) ...

... über das Spiel: "Das war eine verdiente Niederlage. Natürlich sind wir traurig und enttäuscht. Ich bin mit der Leistung meiner Jungs aber absolut zufrieden. Wir haben heute einen anderen Ansatz gewählt und klare Torchancen der Bayern minimiert."

... über die Gründe für die Niederlage: "Die Jungs haben das richtig gut weg verteidigt. Wir hatten dann noch Pech mit dem Lattentreffer von Burgstaller und der Chance von Raman. Das sind dann so Dinge, die gegen uns laufen."

Alessandro Schöpf (FC Schalke 04) ... 

... über die Leistung der Schalker: "Wir sind definitiv gut gestanden, haben wenig zugelassen und nach vorne auch unsere Chancen gehabt, Mit ein bisschen Glück gehen wir in Führung, aber nach dem Rückstand ist es dann natürlich schwer."

... über die Bedeutung des Auftritts für die weitere Saison: "Für uns ist das ein Schritt in die richtige Richtung. Es war ein super Mannschaftsleistung. Wenn jeder alles gibt, dann geht es."

Guido Burgstaller (FC Schalke 04) ...

... über die Schalker Leistung: "Wir waren vielleicht ein bisschen glücklos. Mit dem Lattenschuss und auch dem Abseitstor, aber leider sind wir ausgeschieden, haben aber einen tollen Fight geboten."

Hansi Flick (Trainer FC Bayern München): "Die Mannschaft hat es sehr clever und routiniert runter gespielt, es war wichtig, dass wir den Ball zirkulieren lassen und schnell spielen. Die letzten Wochen waren relativ tough, noch mal so konzentriert über 90 Minuten hier zu spielen, da haben wir verdient das 1:0 mit nach Hause genommen."

Manuel Neuer (Kapitän FC Bayern München): "Wir hatten die totale Spielkontrolle und sind verdient eine Runde weiter gekommen. Es lag an der Taktik der Schalker, stumpfer Rasen, lange Bälle, hinten reinstellen - Fußball zelebrieren konnte man nicht."

Joshua Kimmich (FC Bayern München) ...

... über das Spiel: "Mich freut es, dass ich mal ein 1:0 gemacht habe, und dass es dann so ausgegangen ist. Als Torschütze bei einem 6:0 reiht man sich irgendwie ein. Mich hat es schon verwundert, dass sich Schalke mit einem 5-4-1 hinten reinstellt und auch in der zweiten Halbzeit daran nichts geändert hat."

... über Beleidigungen im Schalker Stadion: "Ich glaube es gab wieder Schmährufe gegen Manuel Neuer. Das gleiche Wort, das auch gegen Herrn Hopp gefallen ist."

... die Geschehnisse vom Wochenende in Sinsheim: "Man sollte schon einmal ein Zeichen setzten, dass es so nicht weiter gehen kann, aber vielleicht ist das Zeichen auch zu spät gesetzt worden. Bei rassistischen Vorfällen hätte man meiner Meinung auch handeln müssen."

1. FC Saarbrücken - Fortuna Düsseldorf 7:6 i.E.

Lukas Kwasniok (Trainer 1. FC Saarbrücken): "Wir sind glücklich in Führung gegangen, Düsseldorf hat es aber verdient in die Verlängerung geschafft. Mein Dank gilt der Mannschaft. Was die Truppe abgeliefert hat, ist nicht in Worte zu fassen."

Uwe Rösler (Trainer Fortuna Düsseldorf): "Saarbrücken hat einen super Pokalfight geliefert. Wir hatten genügend Matchbälle, haben sie aber nicht genutzt. An solchen Abenden muss man seine Chancen nutzen."

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige