Anzeige

Pechvogel Hernández fehlt dem FC Bayern erneut

02.03.2020 17:40
© Philippe Ruiz via www.imago-images.de

Fußball-Rekordmeister FC Bayern München muss im Viertelfinale des DFB-Pokals beim FC Schalke 04 am Dienstag (20:45 Uhr) auf Weltmeister Lucas Hernández verzichten.

Der Innenverteidiger wird den Münchnern aufgrund einer leichten Sehnenreizung nicht zur Verfügung stehen, teilte der Verein am Montag mit.

Beim 6:0-Sieg bei der TSG Hoffenheim am vergangenen Samstag war der 24 Jahre alte Franzose in der 63. Minute eingewechselt worden.

In der laufenden Saison kam Hernández aufgrund von Verletzungen lediglich in 13 von möglichen 35 Pflichtspielen für den Titelverteidiger zum Einsatz.

Hernández war im Sommer 2019 für eine Rekord-Ablösesumme in Höhe von 80 Millionen Euro von Atlético Madrid zum FC Bayern gewechselt.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige