Anzeige

Walther und Mittelham holen Titel bei Tischtennis-DM

01.03.2020 17:41
Ricardo Walther ist erstmals deutscher Einzel-Meister
© FIRO/FIRO/SID/
Ricardo Walther ist erstmals deutscher Einzel-Meister

In Abwesenheit der beiden deutschen Tischtennis-Stars Timo Boll und Dimitrij Ovtcharov hat sich Ricardo Walther (Düsseldorf) erstmals zum deutschen Einzel-Meister gekrönt. Der 28-Jährige setzte sich im Finale am Sonntag in Chemnitz gegen Benedikt Duda (Bergneustadt) mit 4:2 durch. Der topgesetzte Patrick Franziska (Saarbrücken) war am Samstag im Achtelfinale am Zweitligaspieler Cedric Meissner (Mainz) gescheitert (3:4).

Bei den Frauen triumphierte zum zweiten Mal in Folge Nina Mittelham (Berlin), die gegen die dreimalige Einzel-Meisterin Kristin Lang (Kolbermoor) nach 0:3-Rückstand noch 4:3 gewann. Kurz zuvor hatte Mittelham an der Seite von Sabine Winter (Schwabhausen) auch den Titel im Doppel gewonnen.

Rekordmeister Boll (Düsseldorf) tritt wegen seiner internationalen Belastungen nicht mehr bei DM-Turnieren an. Ovtcharov (Hameln/Orenburg) laboriert seit Wochen an einem Infekt und verzichtete deshalb auf einen Start in Chemnitz.

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige