Anzeige

Löwen bescheren Schwalb perfektes Liga-Comeback

29.02.2020 22:41
Jubel bei den Rhein-Neckar Löwen und Martin Schwalb
© Oliver Zimmermann via www.imago-images.de
Jubel bei den Rhein-Neckar Löwen und Martin Schwalb

Martin Schwalb hat mit den Rhein-Neckar Löwen auch in der Handball Bundesliga (HBL) ein erfolgreiches Comeback gefeiert.

Drei Tage nach dem 36:25 im EHF-Cup gegen den spanischen Klub Liberbank Cuenca feierten die Mannheimer mit dem früheren Erfolgstrainer des HSV Hamburg vor 12.000 Zuschauern einen 30:23 (15:12)-Sieg gegen die TSV Hannover-Burgdorf.

Mit 32:16 Punkten rücken die Löwen an die Niedersachsen (34:16) heran, die als Fünfter aktuell noch auf einem Europapokalplatz stehen.

"Es war nicht alles Gold, was glänzt. Aber die Jungs haben unter dem Druck alles reingehauen. Deshalb freue ich mich auch", sagte der frühere Meister-Trainer Schwalb bei "Sky", "wir haben nur aufgrund der individuellen Klasse das Spiel gewonnen." Schwalb warnte daher auch: "Wir haben noch viel zu tun, jetzt nur nicht durchdrehen."

Kapitän und Spielmacher Andy Schmid avancierte mit zehn Treffern zum besten Werfer der Gastgeber. "Martin hat schon seinen Anteil am Erfolg", sagte der Schweizer, der die starke Abwehrleistung herausstellte: "Ich kann mich nicht erinnern, wann wir zuletzt nur 23 Gegentore bekommen haben." Das war am 8. Dezember beim 28:12 gegen Göppingen.

Die Löwen waren in den vergangenen drei Bundesliga-Partien ohne Sieg geblieben und hatten sich daraufhin von ihrem vorherigen Coach Kristjan Andresson getrennt. Bei Hannover gelangen Nejc Cehte als bestem Werfer sechs Treffer.


Rhein-Neckar Löwen - TSV Hannover-Burgdorf 30:23 (15:12). - Tore: Schmid (10/6), Kohlbacher (4), Larsen (4), Groetzki (3), Guardiola Villaplana (2), Tollbring (2), Petersson (2), Gislason (1), Kirkelokke (1), Lagarde (1) für Rhein-Neckar - Cehte (6), Böhm (4), Jonsson (4), Kastening (2), Ugalde Garcia (2), Feise (2), Krone (1), Brozovic (1), Pevnov (1) für Hannover. - Zuschauer: 11.992

Anzeige
Anzeige
Anzeige
HBL HBL
Anzeige

34. Spieltag

Spielplan
Tabelle
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1THW KielTHW KielTHW Kiel262204782:65013244:8
    2SG Flensburg-HandewittSG Flensburg-HandewittFlensburg-H272025732:6478542:12
    3SC MagdeburgSC MagdeburgMagdeburg271917782:7176539:15
    4TSV Hannover-BurgdorfTSV Hannover-BurgdorfHannover-B.271647778:7364236:18
    5Füchse BerlinFüchse BerlinBerlin271719775:7235235:19
    6Rhein-Neckar LöwenRhein-Neckar LöwenRhein-Neckar261547729:6864334:18
    7MT MelsungenMT MelsungenMelsungen261529716:7001632:20
    8DHfK LeipzigDHfK LeipzigDHfK Leipzig2613112714:714027:25
    9HSG WetzlarHSG WetzlarWetzlar2712312754:754027:27
    10TBV Lemgo LippeTBV Lemgo LippeLemgo2712312765:768-327:27
    11Frisch Auf! GöppingenFrisch Auf! GöppingenGöppingen2611114679:684-523:29
    12TVB 1898 StuttgartTVB 1898 StuttgartTVB Stuttgart278514709:759-5021:33
    13Bergischer HCBergischer HCBergischer HC278415709:728-1920:34
    14HC ErlangenHC ErlangenErlangen279216695:739-4420:34
    15GWD MindenGWD MindenGWD Minden267415690:720-3018:34
    16HBW BalingenHBW BalingenBalingen276417741:818-7716:38
    17Die Eulen LudwigshafenDie Eulen LudwigshafenLudwigshafen276318639:702-6315:39
    18HSG Nordhorn-LingenHSG Nordhorn-LingenNordhorn-Lingen272025643:787-1444:50
    • Champions League
    • Euro League
    • Euro League
    Anzeige