powered by powered by N-TV
Heute Live
sport.de - powered by powered by N-TV

Adduktorenverletzung im Training

Schalke-Kapitän reagiert nach vorzeitigem Saison-Aus

03.03.2020 14:24
Omar Mascarell kann dem FC Schalke 04 in dieser Saison nicht mehr helfen
© TEAM2 via www.imago-images.de
Omar Mascarell kann dem FC Schalke 04 in dieser Saison nicht mehr helfen

Für Kapitän Omar Mascarell von Fußball-Bundesligist Schalke 04 ist die Saison beendet.

Das bestätigte Trainer David Wagner nach der 0:3 (0:2)-Niederlage am Samstagabend beim 1. FC Köln bei "Sky". Mascarell hatte sich im Training eine Adduktorenverletzung zugezogen und fehlte schon beim Spiel in Köln.

Am Montag meldete sich der Spanier selbst zu Wort: Liebe Schalker, unglücklicherweise werde ich Euch in den restlichen Spielen der Saison auf dem Platz nicht mehr helfen können. Meine Verletzung, die leider schlimmer als erwartet ist, trifft uns leider zu einem äußerst unglücklichen Zeitpunkt. Allerdings bin ich überzeugt, dass ich noch stärker aus dieser Verletzungspause zurückkommen werde. Ich habe nun drei lange Monate der Reha vor mir, aber im Leben passieren solche Dinge nun einmal und ein Kämpfer wie ich gibt einfach nicht auf!", wandte sich Mascarell via Instagram direkt an die Schalker Anhänger. 

Ohne ihren Kapitän setzte es für die Königsblauen in der Domstadt eine empfindliche Niederlage. Die Rheinländer gewannen das Topspiel des 24. Spieltags gegen den taumelnden Revierklub verdient mit 3:0 und kletterten in der Fußball-Bundesliga auf den zehnten Tabellenrang.

Sebastiaan Bornauw (9. Minute) und Jhon Córdoba (40.) brachten die Gastgeber vor 50.000 Zuschauern in Führung, Schalke-Keeper Alexander Nübel besiegelte mit einem Eigentor nach einem bösen Patzer die klare Niederlage (75.).

Bundesliga Bundesliga