Anzeige

Manipulation in Portugal: Haftstrafe für fünf Personen

28.02.2020 20:06
Strafen für Spielmanipulationen in Portugal
© unknown
Strafen für Spielmanipulationen in Portugal

Die portugiesische Justiz hat fünf Personen wegen Spielmanipulationen in der 2. Fußball-Liga zu langjährigen Haftstrafen verurteilt. Die Manipulationen wurden im Auftrag eines illegalen Wettnetzwerks in Malaysia durchgeführt.

Darin verwickelt war auch Zweitligist Leixoes SC, der vom Strafgerichtshofs in Lissabon für zwei Jahre von allen Profi-Wettbewerben ausgeschlossen wurde.

Vier der fünf Personen wurden zu Freiheitsstrafen von über fünf Jahren verurteilt. 19 weitere Angeklagte erhielten Bewährungsstrafen, darunter zahlreiche Fußballer.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Segunda Liga Segunda Liga
Anzeige
Anzeige