Anzeige

Nächste Pause für Münchens Pechvogel

FC Bayern gibt Update zu Comans Verletzung

25.02.2020 23:47
Kingsley Coman verletzte sich im Champions-League-Spiel des FC Bayern in London
© Shaun Botterill, getty
Kingsley Coman verletzte sich im Champions-League-Spiel des FC Bayern in London

Der FC Bayern muss einige Tage auf Kingsley Coman verzichten. Im Champions-League-Spiel des deutschen Fußball-Rekordmeisters beim FC Chelsea (3:0) war der Franzose bereits in der 66. Minute verletzt ausgewechselt worden, hatte aber Glück im Unglück.

Coman hatte den Platz ohne fremde Hilfe verlassen können, humpelte dabei allerdings.

Auf der Pressekonferenz nach der Partie gab Hansi Flick schließlich Entwarnung. "Er hat eine leichte Zerrung und wird etwa fünf Tage pausieren", so der Coach des FC Bayern.

Damit wird der 23-Jährige in der Bundesliga am Samstag bei der TSG 1899 Hoffenheim definitiv fehlen, könnte aber im DFB-Pokal beim FC Schalke 04 wieder mitwirken.

Erst im Dezember 2019 hatte Coman beim 3:1-Erfolg in der Königsklasse gegen Tottenham Hotspur einen Kapseleinriss im linken Knie erlitten und wochenlang pausieren müssen.

In der laufenden Spielzeit kam der Offensivmann in 23 Pflichtspielen für den FC Bayern zum Einsatz und sammelte dabei zehn Scorerpunkte (fünf Tore, fünf Vorlagen).

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Champions League Champions League
Anzeige
Anzeige