Anzeige

Kahun wird nach Buffalo getradet

24.02.2020 21:19
Kahun wurde zu den Buffalo Sabres getradet
© FIRO/FIRO/SID/
Kahun wurde zu den Buffalo Sabres getradet

Eishockey-Nationalspieler Dominik Kahun muss in der NHL erneut umziehen. Am letzten Tag der Transferperiode wurde der Stürmer überraschend von den Pittsburgh Penguins zu den Buffalo Sabres getradet.

Der 24-Jährige war erst im vergangenen Sommer nach seiner Debütsaison in der stärksten Liga der Welt von den Chicago Blackhawks nach Pittsburgh gewechselt.

Kahun spielte trotz einiger Verletzungsprobleme bislang eine ordentliche zweite NHL-Saison und kam in 50 Spielen auf zehn Tore und 17 Vorlagen. In Chicago hatte er in 82 Spielen 13 Treffer und 24 Assists verbucht.

Sportlich ist der Wechsel für Kahun nicht unbedingt eine Verbesserung. Während Pittsburgh klar auf auf Playoff-Kurs liegt, sind die Aussichten der Sabres auf den Einzug in die K.o.-Runde eher mäßig.

In Buffalo, das die Stürmer Conor Sheary und Evan Rodrigues an Pittsburgh abgibt, wird Kahun vom Deutsch-Kanadier Ralph Krueger trainiert, dem langjährigen Coach der Schweizer Nationalmannschaft.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige